Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Rinteln Ortsteile Mit Motorroller nachts gestürzt – Fahrer stirbt
Schaumburg Rinteln Rinteln Ortsteile Mit Motorroller nachts gestürzt – Fahrer stirbt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:01 16.08.2011
Der Motorroller ist total beschädigt, dessen Fahrer erlitt bei dem nächtlichen Sturz tödliche Verletzungen. © tol
Anzeige

Deckbergen (dil/tol). Gegen 0.10 Uhr war der Mann in Rehren losgefahren. Auf der kurvenreichen Abfahrt des Deckberger Passes kam er vermutlich gegen 0.20 Uhr in Höhe der Pumpstation der Stadtwerke nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Roller prallte gegen ein Geländer, der Fahrer schleuderte durch das Geländer und blieb etwa fünf Meter weiter schwer verletzt liegen.

Erst gegen 0.45 Uhr ist der Mann von einem Autofahrer entdeckt worden, der daraufhin die Polizei verständigte. Der Rettungswagen aus Rehren und ein Notarzt waren wenig später am Unfallort, doch der Verletzte starb im Rettungswagen.

Die genaue Unfallursache ist bisher nicht bekannt, die Polizei vermutet nicht angepasste Geschwindigkeit. Sie schätzt den Schaden am Motorroller auf 1000 Euro (Totalschaden) und am Geländer auf 1200 Euro.

„Wäre das Opfer früher entdeckt worden, hätten vielleicht Überlebenschancen bestanden“, meint die Polizei.

Anzeige