Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Rinteln Ortsteile Pseudosicherheit am Gallenort
Schaumburg Rinteln Rinteln Ortsteile Pseudosicherheit am Gallenort
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:26 22.01.2015
Autofahrer in der Straße Im Gallenort sind nun angehalten, einen gewissen Abstand zum Straßenrand zu halten. Quelle: pk
Anzeige

Exten. Der Ortsrat gab den Wunsch an die Stadt Rinteln weiter. Einen Gehweg gab es zwar nicht. Stattdessen ziert nun ein Seitenstreifen den Gallenort. Ortsbürgermeister Thorsten Kretzer ist sich darüber im Klaren, dass es sich dabei, wie er sagt, nur um eine „Pseudosicherheit“ handelt. Trotzdem begrüßt er die Maßnahme von Bauamt und Baubetriebshof. „Es ist gut, dass die Autofahrer nun angehalten sind, einen gewissen Abstand zu halten“, sagt Kretzer.

Der Seitenstreifen wurde bereits im letzten Quartal des Jahres 2014 angelegt, teilt Volker Kierat vom Bauamt auf Anfrage unserer Zeitung mit. „Das wurde im Zuge allgemeiner Fahrbahnmarkierungen in ganz Rinteln gemacht“, schildert Kierat. Die Kosten sind überschaubar. 900 Euro hat sich die Stadt die Maßnahme kosten lassen. Bleibt nur noch zu hoffen, dass der Seitenstreifen am Ende mehr bewirkt als bloß Pseudosicherheit. pk

Anzeige