Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Rinteln Ortsteile Radweg: Hoffen auf EU-Geld
Schaumburg Rinteln Rinteln Ortsteile Radweg: Hoffen auf EU-Geld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:25 09.10.2014
Quelle: wm
Anzeige
Möllenbeck

Es gibt Radfahrer, die steigen aus Panik ab, wenn da ein Lastwagen anrollt und fast die gesamte Fahrbahnbreite einnimmt.

 Zumindest das Teilstück vom Möllenbecker Kloster über die Brücke bis zum Abzweig zum Doktorsee soll jetzt einen vernünftigen eigenen Radweg erhalten. Die Grundstückfragen seien inzwischen geklärt, versicherte Ortsbürgermeister Reinhold Kölling. Und im Bauamt war zu erfahren, dass der Radweg vermessen ist, die fertigen Pläne bereits in der Schublade liegen. Jetzt fehlt nur noch das Geld für den Ausbau. Hierbei hofft man auf Mittel aus einem der EU-Töpfe. Zumindest im Haushalt für das kommende Jahr ist noch keine Summe festgelegt, was wohl bedeutet, mit dem Bau wird es vor 2016 nichts werden.

 Für das Teilstück vom Doktorsee-Abzweig bis Eisbergen ist die Gemeinde Porta Westfalica zuständig. Dort markiert ein weißer Streifen den Radweg. Eine Lösung, die die Straßenverkehrsordnung so nicht kennt. Auch in Möllenbeck war übrigens über ein solches Modell diskutiert worden, doch dort hatte sich das städtische Bauamt dagegen ausgesprochen: Ein Radfahrer fühle sich da nicht wirklich sicher. wm

Anzeige