Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Rinteln Ortsteile Uferböschung wieder befestigt
Schaumburg Rinteln Rinteln Ortsteile Uferböschung wieder befestigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:26 22.01.2015
Die Uferböschung in der Straße Am Eisenhammer war von einem Seitenarm der Exter weggespült worden. Mit in Beton gesetzten Wasserbausteinen wurde der Uferbereich wieder stabilisiert. Quelle: pk
Anzeige

Exten. Jetzt ist der Uferbereich wieder befestigt. Der Seitenarm der Exter, der in mittelbarer Nähe der Straße entlangfließt, hatte einen Teil der Uferböschung weggespült, sie sackte ab, teilt Volker Kierat vom Bauamt auf Anfrage mit. Die Schäden sind nun behoben. Mit in Beton gesetzten Wasserbausteinen ist das Ufer wieder befestigt worden, schildert Kierat. Darüber hinaus wurde die Schutzplanke, die offenbar durch ein Auto beschädigt worden war, wieder gerichtet. Die Bauarbeiten schlagen der Stadt Rinteln mit 4500 Euro zu Buche.

Es ist nicht das erste Mal, dass so eine Maßnahme Am Eisenhammer nötig war. Nur wenige Meter weiter Richtung in Richtung der Straße im Obernfeld seien die gleichen Arbeiten schon einmal vorgenommen worden. Ortsbürgermeister Thorsten Kretzer ist froh, dass dieser Missstand im Exterdorf nun behoben ist: „Gut, dass das erledigt ist.“ pk

Anzeige