Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Rinteln Ortsteile Wenn das Eisen in der Kohle glüht
Schaumburg Rinteln Rinteln Ortsteile Wenn das Eisen in der Kohle glüht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:09 16.04.2012
 Mitglieder des Heimatvereins Exten zeigen im Unteren Eisenhammer, wie man schmiedet. Da schaut auch der Vorsitzende Horst Vöge (hinten) immer wieder gern zu. Quelle: az
Anzeige
Exten

Exten (az). Nachdem er vor einigen Jahren in den Ruhestand ging, hätte er die Maschinen auch verkaufen können. Doch viel lieber erklärt er den Besuchern heute, wie er über Jahre hinweg an diesen Originalen Sensen, Spaten und Schaufeln herstellte.

 Am Sonntag öffnete der Heimatverein Exten nach der Winterpause dafür wieder das Museum bis in den Herbst hinein jeden ersten und dritten Sonntag im Monat von 10 bis 12 Uhr. Zur Vorführung der hohen Kunst des Schmiedens formen die Mitglieder das heiße Eisen auch mal probeweise. So gekonnt wie der Chef kann es dann aber doch (noch) keiner.

 „Wir haben sehr oft Schülergruppen als Besucher und öffnen nach Anmeldung durchaus auch außerhalb der üblichen Öffnungszeiten“, sagte der Vorsitzende des Heimatvereins Exten, Horst Vöge.

Rinteln Ortsteile Steinbergen / Zehn Jahre Haus der Weltreligionen - Ein Beitrag zum gesellschaftlichen Frieden

Die erste Idee ist nicht immer die Beste – das hat Peter Neumann in den vergangenen zehn Jahren eindrucksvoll erleben dürfen. Der Superintendent im Ruhestand ist Vorsitzender des Vereins zur Förderung des Hauses der Weltreligionen und gleichzeitig auch so etwas wie der geistige Vater der Institution im Erlebnispark „Steinzeichen Steinbergen“.

14.04.2012
Rinteln Ortsteile Exten / Acht Sekunden Grünphase - Bedarfsampel in Exten eingeweiht

Darauf haben Eltern und Kinder lange gewartet: Die Überquerung der Ortsdurchfahrt in Exten ist jetzt gefahrlos möglich. Gestern wurde die neue Bedarfsampel an der Einmündung Im Obernfeld in die Angerstraße in Betrieb genommen.

11.04.2012
Rinteln Ortsteile Hohenrode / Freizeitverein erstattet Anzeige - Vandalismus: 500 Pflanzen vernichtet

Am Sonntag um 20 Uhr standen die Pflanzen noch kerzengerade, am Montag um 9.30 Uhr waren sie herausgerissen, platt getreten und wild verstreut.

10.04.2012
Anzeige