Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Rinteln Stadt Adventszauber einen Tag länger?
Schaumburg Rinteln Rinteln Stadt Adventszauber einen Tag länger?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:25 16.02.2015
Quelle: pr.
Anzeige

Rinteln. Eine Gesprächsrunde aus Vertretern des Einzelhandels, von Pro Rinteln, der Schausteller und der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde St. Nikolai hat sich mit Bürgermeister Thomas Priemer und Marktmeister Daniel Jakschik jetzt zu Rück- und Ausblick im Rathaus getroffen.

„Breite Zufriedenheit“ mit dem vergangenen Jahr habe es gegeben, stellte Jakschik fest. Im Großen und Ganzen soll es Ende dieses Jahres wieder so laufen. Der Einzelhandel verzichtet allerdings auf einen verkaufsoffenen Sonntag am 27. Dezember. „Esgibt keinen Grund, dann zu öffnen, denn wir müssten dafür ja einen anderen verkaufsoffenen Sonntag streichen“, sagt Jürgen Maack. „Und Arbeiten am quasi dritten Weihnachtstag, das wollen wir unserem Personal nicht zumuten.“

Stattdessen planen der Einzelhandel und Pro Rinteln, zur Eröffnung des Adventszaubers am 27. November ein „Christmas Shopping“ bis 22 Uhr anzubieten als Ersatz für das schon erprobte Moonlight Shopping. Jakschik: „Dann ist die Altstadt ja ohnehin voller Besucher.“

Bei den Schaustellern sieht es anders aus. „Die sagen immer, je länger, je besser“, teilt Jakschik auf Anfrage dieser Zeitung mit. „Aber die Schausteller finanzieren ja auch die sogenannte Nachspielzeit, während der Adventszauber eigentlich nur vom Freitag, 27. November, bis zum Dienstag, 22. Dezember, laut Satzung genehmigt ist sowie dabei von der Stadt Rinteln und dem Stadtmarketingverein Pro Rinteln unterstützt wird.“

Die Verlängerung muss jeweils vom Verwaltungsausschuss genehmigt werden. Als Ergebnis der Unterredung wird dem Verwaltungsausschuss vorgeschlagen, den Adventszauber diesmal bis einschließlich Dienstag, 29. Dezember, zu verlängern. Jakschik: „Dann sind ohnehin wieder viele Menschen in der Stadt, um Geschenkgutscheine einzulösen oder Weihnachtsgeschenke umzutauschen.

Und es bestand der Wunsch, für den Abschluss wieder die ‚Rio-Band‘ zu verpflichten, das machen die Schausteller selbst. Wie viel Musikprogramm wir vorher anbieten, hängt vom Budget und den Kosten ab.“ Im Haushalt sei so viel Geld eingeplant wie 2014, „aber der Haushalt ist von der Kommunalaufsicht noch nicht genehmigt“.

Die Kirchengemeinde St. Nikolai nimmt als unmittelbarer Anlieger und Organisator eigener Veranstaltungen traditionell an dieser Nachbesprechung teil. Sie äußerte keine Einwände, will aber an ihren Heiligabend-Gottesdienst auf dem Kirchplatz festhalten. dil

Zu einem Informationsaustausch und zur Abstimmung von gemeinsamen Projekten haben sich der Arbeitskreis Denkmalschutz (AKD) und zwei Vertreter des Naturschutzbunds (Nabu) Rinteln getroffen.

20.07.2017
Rinteln Stadt "Wiederbelebungsaktion" - Rinteln bekomm tMark zurück

Eine Woche lang taucht die D-Mark wieder in Rinteln auf: Der Stadtmarketingverein Pro Rinteln und die Rintelner Einzelhändler laden von Montag, 16. März, bis Sonnabend, 21. März, zu einer „D-Mark-Wiederbelebungsaktion“ ein.

16.02.2015
Rinteln Stadt Brandschutzauflagen erfüllt - Amtsgericht: Fluchtweg im Bau

Die Brandschutzschau im vergangenen Jahr hat es an den Tag gebracht: Für das Nebengebäude des Amtsgerichts an der Ostertorstraße in Rinteln fehlt ein zweiter Fluchtweg. Seit gestern wird dort eine Metalltreppe zum Obergeschoss angebaut – jedoch nur als Provisorium.

15.02.2015
Anzeige