Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Rinteln Stadt Cannabis-Plantage in der Wohnung
Schaumburg Rinteln Rinteln Stadt Cannabis-Plantage in der Wohnung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 18.02.2016
Quelle: SN
Anzeige
Rinteln

Vor dem Schöffengericht wird dem von Rechtsanwalt Ralf Jordan verteidigten Mann vorgeworfen, Drogen in nicht geringer Menge hergestellt und Betäubungsmittel unerlaubt angebaut zu haben. In seiner Wohnung soll er eine Plantage betrieben haben.

 Bei einer Hausdurchsuchung am 20. April 2015 beschlagnahmte die Polizei 323 Gramm Marihuana. Der Stoff soll aus der Ernte und Veredelung von Cannabispflanzen stammen, die der Angeklagte zwischen Oktober 2012 und April 2015 durchführte.

 Die Betäubungsmittel wurden zur Untersuchung an das Landeskriminalamt (LKA) Niedersachsen übersandt. Dort wird der THC-Gehalt der Drogen festgestellt. Der sogenannte THC-Gehalt ist ausschlaggebend für den Wirkungsgrad des Marihuanas, aber auch von großer Wichtigkeit bei der Strafzumessung. Da dieses Gutachten des LKA bislang nicht vorliegt, setzte Richter Christian Rost schließlich die Hauptverhandlung aus. Ein zweiter Anlauf, diesen Drogenprozess abzuschließen, ist im Sommer geplant. maf

Anzeige