Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Rinteln Stadt Eltern bekommen Geld zurück
Schaumburg Rinteln Rinteln Stadt Eltern bekommen Geld zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:32 17.09.2015
Anzeige
Rinteln

Anträge mussten die Eltern dafür keinen stellen, die Stadt ergriff selbst die Initiative und ließ für jedes Kind anteilig die Gebühren für Betreuung und Mittagessen errechnen und zurücküberweisen. „Das waren Beträge zwischen 73 Cent und 150 Euro“, sagte der Erste Stadtrat Jörg Schröder auf Anfrage. Die Unterschiede entstehen dadurch, dass sich die Gebühren an den Einkommensverhältnissen der Eltern orientieren. Wer nur den Mindestbetrag bezahlt, bekommt dementsprechend weniger zurück.

Alle betroffenen Eltern seien kontaktiert und über die Rückzahlung informiert worden. Ursprünglich wollte die Stadt die Gebühren erst nach Vollendung der Tarifverhandlungen zurückzahlen. „Aber jetzt startet ja schon das neue Kindergartenjahr, deswegen haben wir das vorgezogen“, so der Erste Stadtrat.

Zwar hoffe man, dass die weiteren Verhandlungen ohne neue Streiks vonstatten gehen, doch sei die Stadt auch weiter bereit, im Fall der Fälle freiwillig Gebühren zurückzuerstatten. jak

Anzeige