Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Rinteln Stadt „Feuerwehrkräfte“ nach Steinbergen
Schaumburg Rinteln Rinteln Stadt „Feuerwehrkräfte“ nach Steinbergen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:28 20.09.2015
Dr. Gert Armin Neuhäuser (r.) spricht mit Kindern vor der Steinberger Grundschule. Dahinter informiert Veit Rauch über den Antrag von WGS und CDU. Quelle: pr.
Anzeige

Rinteln. In dem gemeinsamen Antrag an den Bürgermeister erklären die Fraktionsvorsitzenden Veit Rauch (CDU) und Gert Armin Neuhäuser (WGS): Der Rat solle beschließen, „die Leitung der Grundschule Deckbergen mit Außenstelle Steinbergen“, aufzufordern, „die Beschulung der Steinberger Grundschüler am Schulstandort Steinbergen sicherzustellen und dort wieder durchzuführen“. Die Fraktionsvorsitzenden fürchten durch die Entscheidung der Schule eine „Schließung der Grundschule Steinbergen durch die Hintertür“. Gestern Morgen informierten Mitglieder von CDU und WGS die Eltern über ihren Antrag.

Darüber hinaus solle der Rat die Kultusministerin auffordern, die Landesschulbehörde anzuweisen, durch „Feuerwehrlehrkräfte“ den Schulstandort Steinbergen zu erhalten. Die Rintelner Stadtverwaltung solle als Schulträger künftig „kurzfristig, vollständig und rechtzeitig“ über organisatorische Maßnahmen informieren. r

Anzeige