Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Rinteln Stadt Frauenkarneval vor dem Ende
Schaumburg Rinteln Rinteln Stadt Frauenkarneval vor dem Ende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:29 02.10.2015
Bis zuletzt war der Frauenkarneval eine großartige Sache. Quelle: tol
Anzeige
Rinteln

Interne Differenzen über die künftige Ausrichtung der Prunksitzung seien, heißt es, ein Grund für die Auflösung gewesen. Zudem habe es Schwierigkeiten gegeben, neue Mitstreiter zu finden. Fromme beklagt den fehlenden Zusammenhalt in der Führungsriege. „Wir haben am Ende einfach nicht mehr an einem Strang gezogen.“ Sie, als letztes verbliebenes Gründungsmitglied, hätte gerne mit der alten Gruppe weitergemacht. Aber in der neuen Konstellation gingen die Meinungen zu weit auseinander. Auch an der Frage der neuen Fräcke schieden sich die Geister.

 Auch Dorothee Heidel, Sitzungspräsidentin des Rintelner Frauenkarnevals, äußert sich enttäuscht: „Es war ja schon alles gebucht.“ Sie persönlich hätte auch noch drei Jahre weitergemacht, auch wenn sie bereits seit Langem nach einer Nachfolgerin gesucht habe. „Aber ich kann ja auch nicht alleine im Ratskeller stehen.“ Das Ende ist für sie allerdings noch nicht in Stein gemeißelt. Erst heiße es, die Versammlung Mitte Oktober abzuwarten, wenn die etwa 15 Mitglieder dann über eine Auflösung des Vereins abstimmen werden.

 Möglicherweise finden sich neue Zugpferde, die den Frauenkarneval führen wollen. „Letztlich kann ja auch ein neuer Verein gegründet werden.“ jak

Von der niedersächsischen Staatskanzlei in Hannover 1999 ins Rintelner Rathaus: Jörg Schröder hatte ab 1993 sogar Reden für seinen Chef, den Ministerpräsidenten Gerhard Schröder, geschrieben, von dessen eindrucksvoller Bürotür seine bescheidenere nicht weit entfernt war.

01.10.2015
Rinteln Stadt Antrag der Grünen - Carsharing in Rinteln?

Dass Carsharing-Autos regelrechte Bakterienschleudern seien, hat unlängst eine bekannte Boulevardzeitung berichtet. Bis zu zehn unterschiedliche Fahrer pro Auto am Tag hinterlassen eben ihre Spuren.

27.09.2015
Rinteln Stadt Ratssitzung in Rinteln eskaliert - Knatsch um „Menschenrecht auf WLAN“

Die Debatte um freizugängliches kabelloses Internet (WLAN) in der Altstadt hat die Ratsmitglieder am Donnerstagabend im Ratskeller derart erhitzt, dass sie jede Etikette zur Hölle fahren ließen.

28.09.2015
Anzeige