Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Rinteln Stadt „Google Streetview“ ist es nicht
Schaumburg Rinteln Rinteln Stadt „Google Streetview“ ist es nicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:29 17.04.2015
Sind nicht für Google unterwegs: die Vermessungsautos der Geotechnik GmbH aus Kempen. Quelle: Emanuel Söffken
Anzeige
Rinteln

„Das sind keine Daten, die der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden“, betont Paul Kamper, Teamleiter der Ingenieurvermessung der Geotechnik GmbH aus Kempen. Man sei im Auftrag der öffentlichen Hand unterwegs.

 Einen möglichen Zusammenhang mit dem Ausbau der Güterbahnstrecke verneint Kamper. Laut der Homepage des Unternehmens führt es auch „Massenberechnung für Lärmschutzwände“ im Auftrag von Bauämtern in Niedersachsen durch. Das Vermessungsauto ist in der Nähe von Bahngleisen gesichtet worden.

 Man solle ermitteln, was über Rintelner Versorgungsleitungen liegt. Wer der Auftraggeber ist, wollte Kamper nicht beantworten. Die Stadtwerke Rinteln erklärten auf Nachfrage, dass die Vermessung nicht in ihrem Auftrag stattfindet.

 „Google macht eigentlich nur Bilder“, erklärt Kamper „wir dagegen machen sehr genaue Vermessungen.“ Durch Zuhilfenahme von Satellitendaten könne man bis auf wenige Zentimeter genau messen, und beispielsweise den Gebäudeabstand und die Oberflächenbeschaffenheit feststellen. Es komme immer wieder vor, dass die Fahrer des Kameraautos angesprochen würden. „Aber wir haben nichts zu verheimlichen, das wäre mit diesem Auto auch nicht möglich“, sagt Kamper. jak

Anzeige