Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Rinteln Stadt Haschisch und Koks im Bio-Kurs
Schaumburg Rinteln Rinteln Stadt Haschisch und Koks im Bio-Kurs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 30.10.2016
Britta Steffen-Melchin und Stephan Weichert zählen genau ab, ob alle Drogen wieder in den Koffer gewandert sind. Quelle: jak
Anzeige
RINTELN

„Die Schüler wollten etwas über Drogen machen“, erklärt Erhard Bachmann, der den Bio-Anwenderkurs als Lehrer leitet. Deswegen sind Weichert und Steffen-Melchin, ausgerüstet mit einem Drogenkoffer des Landeskriminalamts, für zwei Stunden zu Gast im Unterricht.

Kokain, Marihuana, Ecstasy, Pilze und diverse Utensilien packen die beiden Polizisten aus ihrem Koffer – alles bis aufs Gramm abgewogen. Die einzige Droge, bei der etwas Schwund erlaubt sein darf, ist eine dunkle Haschischplatte, die Steffen-Melchin mit einem Feuerzeug anzündet und den Schülern zum Riechen gibt.

Ebenfalls mit dabei ist Jörg Kampf, der als Therapeut an der Rintelner Burghofklinik mit Drogenabhängigen arbeitet und zahlreiche lebensnahe Ergänzungen bieten kann. So erklärt er etwa, wie gefährlich es sein könne, zu kiffen – besonders dann, wenn man in der Familie jemanden habe, der an einer psychischen Krankheit leidet. „Nur ein Zug kann da schon zu viel sein“, warnt der Therapeut.

K.o.-Tropfen nicht nur in Großstädten ein Thema

Ansonsten versuchen die drei Vortragenden, die Drogen nicht zu verteufeln – auch wenn Haschisch und Co. in der Darstellung während der Unterrichtsstunde natürlich nicht sonderlich gut davonkommen.

Weichert und Steffen-Melchin erzählen aus dem Polizeialltag in Rinteln: Jugendliche auf Partys mit Drogenpsychose, aggressive Amphetaminabhängige und mit K.o.-Tropfen gefügig gemachte junge Frauen sind nicht nur in Großstädten ein Thema. Kampf ergänzt im Wechselspiel mit Stephan Weichert immer wieder fachliche Details und berichtet aus seiner beruflichen Praxis.

Zum Abschluss gibt Weichert den Schülern noch besonders abschreckendes Anschauungsmaterial mit nach Hause: Die Internetseite „Faces of Meth“ sammelt „Vorher-Nachher-Bilder“ von Crystal-Meth-Abhängigen. jak

Rinteln Stadt Bürgerstiftung zeichnet Grundschule Nord aus - Förderpreis für Ganztags-Programm

Sogar Ex-Finanzminister Peer Steinbrück gratulierte zu ihrem Erfolg: Für die ausgezeichnete Arbeit und das fundierte Konzept ihres offenen Ganztagsschul-Programms erreichte die Grundschule Nord den dritten Platz im Förderwettbewerb der Bürgerstiftung Schaumburg und wurde damit als einzige der beteiligten Grundschulen prämiert.

30.10.2016
Rinteln Stadt FC Stadthagen gegen TSV Exten - Rüpelspieler sitzt in U-Haft

Der 29-jährige ehemalige Spieler des FC Stadthagen, der im April dieses Jahres einen 22-jährigen Fußballspieler aus Exten zusammengetreten hat, steht am 29. November vor Gericht. Der Mann ist wegen gefährlicher Körperverletzung angeklagt und befindet sich in Hannover in U-Haft, weil Fluchtgefahr besteht.

28.10.2016
Rinteln Stadt „Dantons Tod“ im Brückentorsaal - Die Liebe hat das letzte Wort

Schon die erste Szene bricht das Eis. Während das Bühnenbild mit riesigen Stoffbahnen in den Farben der französischen Trikolore und einem amtlich aussehenden Rednerpult die Erwartung des Publikums doch eher in Richtung politischer Debatte lenkt, beginnt es überraschend, unter den roten Linnen zu kichern.

28.10.2016
Anzeige