Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Rinteln Stadt Im Radio: Strampeln gegen die Uhr
Schaumburg Rinteln Rinteln Stadt Im Radio: Strampeln gegen die Uhr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:50 23.03.2012
Der „Niedersachsen-Schätzer“ von Hit-Radio Antenne, Sven Bottesch, inmitten seines Draisinenteams von der Ortsfeuerwehr Rinteln am Draisinenbahnhof Rinteln vor dem Start nach Nalhof. Quelle: tol
Anzeige
Rinteln (dil)

 Sechs Mitglieder der Ortsfeuerwehr Rinteln machten sich um 11 Uhr mit drei Draisinen und Bottesch als Fahrgast mit Mikrofon auf den Weg. Nach 58 Minuten und 52 Sekunden war das Ziel erreicht. Bottesch setzte sich in das von Kollegen zum Zielort gebrachte Auto des Senders und war schon wieder verschwunden. Dafür meldete er sich aber noch den ganzen Nachmittag pseudo-live im Programm und berichtete. Bis 16.30 Uhr konnten Hörer beim Sender Tipps abgeben, nach 17 Uhr wurde die Siegerin bekannt gemacht: Ramona aus Salzhemmendorf, die 58 Minuten schätzte. Sie erhält einen Korb mit niedersächsischen Spezialitäten und eine Goldmedaille.

 „Bei den Einblendungen hat Bottesch immer wieder auf unsere Draisinenfahrten hingewiesen“, zeigte sich Willem Schumann vom Stadtmarketingverein Pro Rinteln ganz angetan. Er hatte die Aktion mit dem Radio in Gang gebracht, sollen doch die Benutzerzahlen der Draisinen wieder erhöht werden. Radiowerbung wird als Mittel dabei eingesetzt. „Und die Radio-Leute hatten Spaß, das konnte man immer wieder hören. Und das soll schließlich beim Hörer rüberkommen. So erreichen wir neue Zielgruppen.“ Saisonstart für die Draisinen ist am 1. April.

Anzeige