Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Rinteln Stadt Kastration ist Pflicht
Schaumburg Rinteln Rinteln Stadt Kastration ist Pflicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 10.11.2013
Anzeige
Rinteln

Auch wer einer freilaufenden Katze regelmäßig Futter zur Verfügung stellt, muss diese tierärztlich kastrieren lassen, teilt die Stadt mit. Über die Kastration ist vom Tierarzt eine Bescheinigung anzufordern, die bei Kontrollen vorzulegen ist. Unter bestimmten Voraussetzungen kann die Stadt Rinteln eine Befreiung von der Kastrationspflicht erteilen. In diesem Fall sind die Katzen mittels Mikrochip oder Tätowierung zu kennzeichnen. Die Katzenhalter sind dann verpflichtet, mit der Kennzeichnung die Registrierung ihrer Katzen in einer der Haustier-Registrierungsdatenbanken (zum Beispiel Tasso oder Deutsches Haustierregister) unverzüglich vorzunehmen.

 Infos in der Stadtverwaltung bei Jens Depping unter (05751) 403179. r

Rinteln Stadt Rinteln / Kreiskrankenhaus - Medizinische Erweiterung auf Raten

Rinteln. Die angekündigte Erweiterung des medizinischen Angebots am Krankenhaus in Rinteln lässt vorerst weiter auf sich warten. Frühestens ab Dezember werde es Klarheit darüber geben, ob am Standort Rinteln eine Abteilung für Neurologie eingerichtet werden kann, sagte Klinikum-Geschäftsführer Ralph Freiherr von Follenius auf Anfrage unserer Zeitung.

10.11.2013

Das Geld im Haushalt der Stadt wird knapp – trotz guter Konjunktur. Zwar wird 2014 noch ein leichter Zuwachs bei der Gewerbesteuer und den Einkommenssteueranteilen erwartet, aber die dadurch steigende Kreisumlage und weniger Schlüsselzuweisungen vom Land dürften zu 522.708 Euro weniger in der Stadtkasse führen.

10.11.2013

Am Mittwochabend wurden zwei Rintelner auf dem Parkplatz des Baumarkts in der Breiten Straße vorläufig festgenommen. Sie stehen in Verdacht, mit Drogen zu handeln.

07.11.2013
Anzeige