Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Rinteln Stadt Schlägerei am Doktorsee?
Schaumburg Rinteln Rinteln Stadt Schlägerei am Doktorsee?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:32 09.07.2015
Anzeige
Rinteln

Dabei zog sich der Junge ein Hämatom zu. 90 Minuten später erlitt sein Bruder (11) das gleiche Schicksal: Nach einem weiteren Streit soll der Azubi erneut zugelangt und dem Kind eine Platzwunde an der Lippe zugefügt haben.

 An einem Abend im August 2014 kamen die Brüder vom Angeln und fuhren mit ihren Rädern aufs Doktorseegelände. Dort trafen sie auf mehrere junge Leute, die offenbar alkoholisiert waren und ständig die Schranke öffneten und schlossen. Die Kinder wurden aufgefordert, sofort stehen zu bleiben und ihren Angelschein vorzuzeigen. Es kam zu Diskussionen, der Elfjährige wurde mit seinem Fahrrad festgehalten. Als sein Bruder bat, ihn loszulassen, erhielt der Zwölfjährige einen Faustschlag ins Gesicht. Bei der Auseinandersetzung soll es auch zu Beleidigungen („Hurensohn“) der Kinder gekommen sein.

 90 Minuten später trafen die Kontrahenten offenbar noch einmal am Strand aufeinander. Diesmal war der jüngere Bruder das Opfer. Vor Gericht konnte er jetzt aber nicht mehr sagen, wer ihn damals geschlagen hatte.

 Der Angeklagte bestritt die Vorwürfe und beteuerte, keinen geschlagen zu haben. Der Prozess wird am 21. Juli fortgesetzt.

maf

Er schüttelte Hände, bedankte sich, lachte. Gut 300 Leute spendeten ihm Applaus. Einige standen von ihren Stühlen auf. In seinen Augen sah man ein Leuchten. Bakhtiari hat einen Ball dafür bekommen, dass er etwas geschafft hat, was für einige „ein Beispiel gelebter Integration“ ist. Doch es ist mehr als das.

09.07.2015
Rinteln Stadt Konsequenz: Direktor sagt Umzug ab - Schüler ziehen lärmend durch die Nacht

Manche Schüler können das Ende ihrer Schulzeit wohl gar nicht erwarten. Etwa 75 bis 100 junge Leute, zum Teil Abgänger der Hildburgschule im Alter von 15 bis 16 Jahren, sind in der Nacht zu Sonntag lärmend durch die Rintelner Altstadt gezogen, haben Schaufenster und andere Objekte mit Rasierschaum besprüht.

09.07.2015

Die Straße Auf der Bünte in Rinteln ist in Richtung Einkaufszentrum Große Tonkuhle immer noch ein beliebter Schleichweg. Früher versperrten drei Poller die Durchfahrt, doch zugunsten eines Getränkemarktes wurde im vergangenen Jahr der mittlere Poller entfernt und die Zufahrt von Nord nach Süd erlaubt.

09.07.2015
Anzeige