Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Rinteln Stadt Schnelles Internet nur fürs Amtsgericht
Schaumburg Rinteln Rinteln Stadt Schnelles Internet nur fürs Amtsgericht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:48 09.03.2018
Die Arbeiten zur Verlegung des neuen Glasfaser-Strangs sind in vollem Gange. Quelle: nk
Anzeige
Rinteln

Dazu werden die Straßenränder in mehreren Bauabschnitten geöffnet und Leerrohre unter die Erde gelegt, in die das Glasfasermaterial eingelassen wird.Betroffen sein werden auch Bereiche des Pferdemarktes sowie der Gehweg auf der Marktplatz-Nordseite. Entlang der Hartler Straße und der Ostertorstraße sind die Arbeiten beendet. Beeinträchtigungen an Geschäftszugängen seien nicht zu erwarten, so EWE. Bis Ende März sollen die Arbeiten dauern.

Hoffnungen auf eine schnellere Internetverbindung dürfen sich Anwohner nicht machen. Anschluss an das Highspeednetz erhält nur das Amtsgericht. Privatkunden würden davon zunächst nicht profitieren, teilt das Unternehmen mit. Anlieger beklagten indes, nicht über die Baumaßnahmen informiert worden zu sein. EWE verwies darauf, dass dies die jeweilige Tiefbaufirma übernehmen müsse. nk

Anzeige