Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Rinteln Stadt Spaß, Quiz und Technik
Schaumburg Rinteln Rinteln Stadt Spaß, Quiz und Technik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 07.10.2013
Anzeige
Krankenhagen

Der TSV Krankenhagen hatte das Trainerteam von Hannover 96 mit Holm Mauritz, Michael Wolf, Dieter Schlingwein, Andrej Weibert und Michael Eisenhauer eingeladen, auf dem Sportplatz am Thingplatz eine Fußballschule anzubieten.

 44 Jungen und ein Mädchen erlebten ein abwechslungsreiches Programm mit sechs Trainingseinheiten in unterschiedlichen Altersstufen, einem Quiz und einem Technikparcours. Hoch kompetent und mit viel Spaß konnten die Trainer Kinder und Eltern begeistern. Eisenhauer, der in der letzten Saison noch Trainer beim TSV Krankenhagen war, hatte mit Christian Felske, Uwe Redeker und Jugendleiter Leif Rekate die Organisation vorbereitet.

 Unterstützung gab es von vielen Eltern, die Kuchen und Waffeln gebacken hatten und für belegte Brötchen sorgten. Getränke wurden von Wesergold gespendet, und Carsten Meier hatte Sam onnabend leckere Nudeln für die Kinder gekocht. Sponsoren sorgten für die Finanzierung, der SC Rinteln stellte kurzfristig Trainingstore zur Verfügung, da man die Tore der Spielgemeinschaft wegen eines Staffelspieltags in Exten nicht nutzen konnte. Wegen der Ansetzung des Spieltages nahmen auch nur wenige Spieler aus der Spielgemeinschaft an der Fußballschule teil. Beim nächsten Mal wollen die Organisatoren das mehr berücksichtigen. „Ein nächstes Mal wird es auf jeden Fall 2015 geben“, meinte Holm Mauritz, der mit seiner Truppe für 2014 mit 90 Terminen ausgebucht ist.

 Richtig wohl hat sich das Trainerteam in Krankenhagen gefühlt, die TSV-Verantwortlichen wurden zum Abschluss am Sonntag kräftig gelobt und mit viel Beifall bedacht. Alle Kinder bekamen einen Pokal, ein Trikot und tolle Preise von Hannover 96. Sie waren sich einig, an der nächsten Fußballschule wollen sie gerne wieder teilnehmen, teilt der TSV Krankenhagen mit. r

Anzeige