Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Rinteln Stadt Spürbare Belebung
Schaumburg Rinteln Rinteln Stadt Spürbare Belebung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:26 07.11.2015
Thomas Priemer kocht auf dem Wochenmarkt: Aktionstage wie dieser sollen dem Markt mehr Besucher bescheren. Quelle: cm
Anzeige
Rinteln

„Andere wie Bäcker Hakenbeck sind dagegen mit einem Stand gleich auf der Messe. Aber insgesamt haben wir die beiden Wochenmarkttage im Sommer spürbar beleben können.“

 Der Dienstag allerdings bleibt das Sorgenkind. Weniger Stände zwar, diese dafür leichter auffindbar auf dem Marktplatz. „Das hat durch die vielen Touristen in diesem Sommer zu einer Belebung geführt“, sagt Jakschik. „Die, die da sind, sind auch zufrieden.“ Oft war ein anderer Tag gefordert worden, aber da sind die meisten Händler schon anderenorts gebunden, weiß Jakschik durch eine entsprechende Befragung. „Wir finden keinen neuen Stände, der Dienstag ist einfach kein Super-Markttag. Aber ein Mindestangebot ist da.“

 Zurzeit habe man aber schon Nebensaison, erklärt der Marktmeister. „Deshalb bleiben Händler mit Saisonwaren wie Spargel und Erdbeeren weg. Trotzdem haben wir am Samstag auf dem Kirchplatz keine Lücken. Dort sind inzwischen erste Stände mit Grab- und Weihnachtsgestecken vertreten. Alle zwei Wochen kommt zudem ein Bürstenverkäufer, der ebenfalls zufrieden ist.“

 Die Aktionstage wie jüngst das Kochen mit Bürgermeister Thomas Priemer locken zusätzliches Publikum. „Eine Kochaktion werden wir wohl erst wieder im Frühjahr machen, und dann drei- bis viermal im Jahr.“

 „Am 21. November wollen wir bei einem Aktionstag Rinteln-Produkte in den Vordergrund stellen wie das Weinglas und die Kaffeetasse, was es eben in der Tourist-Info zu kaufen gibt. Schürzen kommen hinzu. Außerdem werden wir wieder apfelgrüne Stofftaschen mit dem Wochenmarktlogo verteilen, die ersten 1500 Exemplare sind schon weg.“ dil

Rinteln Stadt Rintelner Mediziner gibt Praxis auf - Nach 13 Jahren ist Schluss

Dr. Heinrich Dick hat schon seit Langem vor, 2016 – mit dann 62 Jahren – in den Ruhestand zu gehen. Frühzeitig hat er dies der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen angezeigt, ging selbst auf Nachfolgesuche und hatte eine Ärztin dafür interessieren können.

07.11.2015

Das Einzugsgebiet der sechs Grundschulen (GS) im Stadtgebiet Rinteln ist in Schulbezirke eingeteilt. Der Rat hat in einer Satzung die Bereiche der Schulbezirke zuletzt im Jahr 2000 neu festgelegt.

07.11.2015

Die ehemalige Jugendherberge hat wie berichtet einen neuen Besitzer. Aimo Würfel hat das Gebäude unweit der Weser dem Jugendherbergsverband abgekauft, weil die Stadt Rinteln auf ihr Vorkaufsrecht verzichtet hatte.

06.11.2015
Anzeige