Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Rinteln Stadt Stammzellenspender für Paul gefunden
Schaumburg Rinteln Rinteln Stadt Stammzellenspender für Paul gefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:19 01.09.2015
Anzeige
Rinteln (r)

Über 2000 Menschen ließen sich in den vergangenen Wochen typisieren. Die Deutsche Knochenmarkspenderdatei hat nun eine gute Nachricht für die Rintelner Familie: Es konnte ein genetischer Zwilling gefunden werden. Die Transplantation ist laut DKMS bereits für Oktober geplant.

„Wir sind alle sehr froh und dankbar, dass er durch die Stammzellspende seine Chance bekommt. Jetzt heißt es abwarten und hoffen, dass weiterhin alles gut verläuft. Wir schauen sehr optimistisch in die Zukunft“, sagt Pauls Mutter.

 

Tatsächlich hat Paul großes Glück. Denn obwohl in der DKMS, die weltweit größter Datei, bereits rund 5,2 Millionen Menschen als potenzielle Stammzellspender registriert sind und täglich rund achtzehn DKMS-Stammzellspenden koordiniert werden, kann noch immer für jeden fünften Patienten kein passender Spender gefunden werden. „Deshalb finde ich es unglaublich wichtig, dass sich möglichst viele Menschen als Spender registrieren und typisieren lassen“, erklärt Catrin Witt, die Leiterin von Pauls Kindergarten und Initiatorin der erfolgreichen Registrierungsaktion. „Wir waren sehr glücklich über die Hilfsbereitschaft aus der Bevölkerung, das hat uns viel Mut gemacht. Dass so schnell der passende Spender gefunden wurde, ist das größte Glück für uns. Wir freuen uns alle riesig mit Paul und seinen Eltern.“

Anzeige