Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Rinteln Stadt Top, die Wette gilt!
Schaumburg Rinteln Rinteln Stadt Top, die Wette gilt!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:24 31.05.2015
Quelle: pr.
Anzeige

Rinteln. „Helfen Sie mit, dass wir gewinnen!“, appellieren Irmtraud Brendel als Vorsitzende des Kirchenvorstandes und Pastorin Sabine Schiermeyer an alle Freunde von St. Nikolai.

Und was macht der Bürgermeister, wenn er verliert? Er werde in Absprache mit den Pastoren einen Grillnachmittag für die Konfirmanden ausrichten, ließ sein Büro mitteilen. Pastorin Schiermeyer würde bei einer Niederlage zu einem Arbeitseinsatz ins Rathaus kommen.

Um 19 Uhr beginnt der Festgottesdienst zum 777-jährigen Bestehen von St. Nikolai unter dem Thema „Wie lieb sind mir deine Wohnungen, Herr Zebaoth“ (Psalm 84,1). Die Predigt hält Landesbischof Ralf Meister. Kantorin Daniela Brinkmann wird den Gottesdienst mit dem Nikolai- und Madrigalchor sowie dem Schaumburger Kammerorchester musikalisch gestalten.

Danach wird ein vielfältiges Bühnenprogramm auf dem Kirchplatz geboten. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. Das Programm: 11.30 bis 12.30 Uhr Blasorchester der Feuerwehr Rinteln; gegen 12 Uhr Wette; 12.45 Uhr Beitrag der Kindergärten Nikolai und Oberlin; 13 Uhr Singschule und Jugendchor St. Nikolai; 13.30 Uhr Gospelchor der Johannis-Kirchengemeinde; 14 Uhr Sketch der Kirchengemeinde Krankenhagen; 14.30 Uhr offenes Singen mit dem Schaumburger Oratorienchor; 15.30 Uhr Jugendband der Region Rinteln; 16 Uhr Abschluss.

„So ein Jubiläum muss einfach gefeiert werden“, teilen Brendel und Schiermeyer mit. „Wir laden deshalb herzlich ein, beim Gottesdienst und beim Fest dabei zu sein.“ dil

Der Druck auf den Landkreis Schaumburg, Flüchtlinge unterzubringen, hält unvermindert an, und am privaten Wohnungsmarkt gibt es nicht genügend Angebote.

31.05.2015
Rinteln Stadt Lebenshilfe expandiert in Rinteln - Großzügig geschnitten und lichtdurchflutet

Die Lebenshilfe expandiert in der Weserstadt weiter. Zu den drei Wohnheimen und dem Bereich „Seniorenwohnen“ mit insgesamt 132 Plätzen wird im August das „Haus am Waldkater“ mit 51 Heimplätzen eröffnet.

30.05.2015
Rinteln Stadt Neue Bepflanzung in Rinteln - Wechsel in den Beeten

Der Sommer naht – und in den Blumenbeeten Rintelns müssen die Frühblüher weichen. Deutlich sichtbar ist dies schon in der Fußgängerzone: Petunien und Geranien zieren seit vergangener Woche die Beete unter den Bäumen, von den Trichtern auf den Metallpfosten ranken bereits Petunien herab.

30.05.2015
Anzeige