Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Rinteln Stadt Verlobte mit Gürtel attackiert
Schaumburg Rinteln Rinteln Stadt Verlobte mit Gürtel attackiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:26 05.12.2015
Anzeige
Rinteln

Laut Anklage hatte er seine gleichaltrige Verlobte in der gemeinsamen Wohnung mit einem Gürtel geschlagen, wobei das Opfer leichte Verletzungen erlitt.

„Es tut mir leid. Ich habe mich bei meiner Verlobten fast täglich entschuldigt“, sagte der Angeklagte gleich zum Prozessauftakt. Offenbar ging dem gewalttätigen Übergriff ein Streit voraus, weil das Paar die vorangegangenen Nächte getrennt unterwegs gewesen war. Seine Partnerin sei ziemlich eifersüchtig und darüber sauer gewesen, berichtete der 25-Jährige.

Als der Mann ihr sagte, er wolle nicht mehr mit ihr zusammen sein, sei sie durchgedreht. Die junge Frau soll sich ein Messer vor den Bauch gehalten haben, woraufhin er einen Gürtel aus dem Schlafzimmer holte.

„Ich habe ihn viel mit Worten und auch körperlich angegriffen“, äußerte die Frau vor Gericht. Nach dem Vorfall hat sich anscheinend vieles zum Positiven geändert: Beide, so die 25-Jährige, hätten gelernt, wie sie mit Konfliktsituationen umgehen könnten. Etwa fünf Wochen nach der Auseinandersetzung ist sie wieder in die Wohnung zurückgekehrt. Danach gab es keine Übergriffe mehr. Im nächsten Jahr will das Paar heiraten.

Mit Zustimmung von Oberstaatsanwalt Klaus Jochen Schmidt und Verteidiger Gunter Mücke stellte Richter Christian Rost schließlich das Verfahren ein. maf

Anzeige