Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Rinteln Stadt Wer gewinnt das Knusper-Hexenhaus?
Schaumburg Rinteln Rinteln Stadt Wer gewinnt das Knusper-Hexenhaus?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 16.11.2013
Anzeige
Rinteln

Alle Interessierten können sich einen Überblick über die vielfältige Arbeit der Lebenshilfe verschaffen. Alle Bereiche – über Frühförderung, heilpädagogischen Kindergarten, Schule am Waldkater bis hin zu den Wohnbereichen „Alexandra“, „Victoria“ und „Katharina“, Seniorenwohnen und Wohntraining mit Appartements – öffnen ihre Türen und können besichtigt werden.

 In der Frühförderung, im heilpädagogischen Kindergarten und in der Schule am Waldkater wird ein Einblick in die pädagogische Arbeit gegeben und das Arbeitsfeld gezeigt. Ergo-, Sprach- und Physiotherapie stellen sich vor. In allen Räumen werden adventliche Basteleien und Leckereien angeboten. An beiden Tagen gibt es eine Tombola mit vielen schönen Preisen. Als Hauptgewinn winkt jeden Tag ein Knusper-Hexenhaus.

 Die Wohnheime bieten Hausführungen an und haben im „Treffpunkt“ einen großen Adventsbasar mit Holzarbeiten, Adventsgestecken, hausgemachten Keksen und vielem mehr vorbereitet. In der Cafeteria der Wohnheime werden Kaffee, hausgemachte Torten und heiße Suppe angeboten.

 Weihnachtsmarkt ist unter dem großen Carport. In geschmückten Holzbuden rund um den großen Tannenbaum werden heiße Getränke, deftige Spezialitäten, kleine Delikatessen, Adventsschmuck, rustikale Holzfiguren und vieles mehr angeboten. Die englischen Freunde der Partnerorganisation WOSP aus Kendal verkaufen an einem eigenen Stand englische Spezialitäten.

 Für die Kinder gibt es ein kostenloses Karussell und das Puppentheater der Jugendfeuerwehr Extertal. Der Nikolaus verteilt nachmittags süße Geschenke an Groß und Klein. In der Halle der Feuerwehr laden Sitzgelegenheiten zum gemütlichen Verweilen ein. Die Cafeteria im Bereich Schule und Kindergarten bietet an beiden Tagen wieder ein festliches Menü in der Mittagszeit sowie leckere Torten zur Kaffeezeit an.

 Theaterspiel und Schminken kommen hinzu. Für musikalische Weihnachtsstimmung sorgen der Spielmannszug Todenmann am Samstag und das Konzert des Blasorchesters der Feuerwehr Rinteln am Sonntag ab 16 Uhr. Parkplätze gibt es auf dem Gelände. dil

Anzeige