Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Apelern 300 Stunden für das Haus
Schaumburg Rodenberg Apelern 300 Stunden für das Haus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 08.02.2017
Seit 50 Jahren im Schützenclub: Simona Vogel und Heiko Helle. Quelle: nah
Anzeige
APELERN

Und dabei haben sie noch nicht einmal alle Pläne umgesetzt.

Die Renovierung von Schankraum und Küche sowie die Reparatur einer Blende am Kleinkaliberstand sind für die kommenden Monate vorgesehen. Lobend hob Vorsitzender Bernd Leifheit auch den Fleiß einiger Personen hervor, die Waffensachkunde- und sogar „Erste Hilfe“-Lehrgänge besuchten. Letztere werden von der Berufsgenossenschaft verlangt.

Ein Lob an den ganzen Verein formulierte Bürgermeister Andreas Kölle: „Ihr seid ein Garant für schöne Schützenfeste“, betonte er. Zudem würde der Klub nicht stets „die Gemeinde anbetteln“. Die Beteiligung an den vielen Arbeiten zur 1150-Jahr-Feier sei vorbildlich gewesen.

Leifheit ehrte Simona Vogel und Heiko Helle für 50-jährige Mitgliedschaft. Urkunden lagen ferner für Stephan Koller (40) sowie Björn Bruns, Christian Meier, Michael Platen, Nadine Seggebrock, Benjamin Siebert und Heiko Struckmeier (25 Jahre) bereit. Bei Teilwahlen zum Vorstand wurden unter anderem Struckmeier als Zweiter Vorsitzender, Ute Biermann als Schriftführerin, Irmelinde Pillasch als Damenleiterin bestätigt. nah

Anzeige