Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Auetal dominiert Jugendfeuerwehr-Wettbewerb

Apelern Auetal dominiert Jugendfeuerwehr-Wettbewerb

Mit Würfelspiel und langem Fragebogen, Wassertransport mit Schwämmen und einem Lindwurm aus Schläuchen haben zehn Gruppen bei einem Orientierungsmarsch in Apelern ihre Sieger ermittelt. Der Wettbewerb stand im Zeichen des 55-jährigen Bestehens der örtlichen Jugendwehr.

Voriger Artikel
Vorschläge für neue Skateanlage
Nächster Artikel
Hannes im Glück

Die beiden Gruppen aus Rehren/Westerwald belegen die ersten Plätze.

Quelle: nah

Apelern. Die schlauesten Köpfe und geschicktesten Hände kamen aus dem Auetal: Beide Gruppen aus Rehren/Westerwald stellten Soldorf I, Lauenau, Soldorf II und die übrigen Teilnehmer aus dem Bereich der Samtgemeinde Rodenberg in den Schatten – und das mit zum Teil beträchtlichem Vorsprung. „Donnerwetter“, entfuhr es Ortsbrandmeister Andreas Kölle, „ihr habt es unseren Jugendlichen aber gezeigt“.

Trotzdem gab es nur strahlende Gesichter, auch weil es nach einer langen Durststrecke für den Brandbekämpfernachwuchs am Riesbach endlich wieder aufwärts geht. „Wir haben uns verdoppelt“, freute sich der neue Jugendwart Jürgen „Bo“ Helle über jetzt 13 Mädchen und Jungen. Die Zahl kann er halten: Bevorstehenden Übernahmen in die Stammwehr steht eine gleiche Menge an Neuzugängen aus der Kindergruppe gegenüber. Zeitweilig war die hiesige Feuerwehrjugend auf nur vier Personen geschrumpft.

Dem neuen Aufwärtstrend beim Nachwuchs steht eine aktuelle Enttäuschung Kölles gegenüber. Bei den am Vorabend ausgerichteten „Eimerfestspielen“ waren nur sieben von 15 ursprünglich angemeldeten Gruppen angetreten, von denen Soldorf mit deutlichem Abstand gewann. nah

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg