Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Apelern CDU verbucht „notwendigen Erfolg“ für sich
Schaumburg Rodenberg Apelern CDU verbucht „notwendigen Erfolg“ für sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:19 15.08.2011
Heinrich Seggebrock, Daniel Strathoff, Cord-Heiner Becker, Jürgen Peters, Börries von Hammerstein, Isabell Nowak und Torsten Nowak bewerben sich für den Gemeinderat (von links). Nicht auf dem Foto sind die Kandidaten Ralf Jordan, Nils Medler und Gerrit Lober.

Apelern (bab). Die CDU verbucht die Tatsache, dass die Straßensanierung „noch in diesem Jahr fertig gestellt werden wird“, als Leistung des Ortsverbandes, welcher den Baubeginn beschleunigt habe. „Ein persönliches Gespräch“ mit dem zuständigen Minister Jörg Bode habe „den notwendigen Erfolg gebracht“, teilt die CDU mit.

Laut Ortsverband werde mit der Sanierung an der Kreuzung Hauptstraße/Lauenauer Straße (L 444/L 443) begonnen. Insgesamt werde die Fahrbahn auf 450 Metern Länge erneuert. Die Arbeiten würden in drei Bauabschnitten erfolgen. Teilweise sei beim Ausbau an der Kreuzung eine Vollsperrung nötig. Ansonsten werde bei halbseitiger Sperrung saniert. Die Bauzeit wird mit fünf Wochen angegeben.

„Die Weiterentwicklung der Gemeinde als Standort für Wirtschaft, Handel und Gewerbe“ sind Wahlkampfziele der CDU. Außerdem will sie „Barrierefreiheit für Menschen mit körperlichen Einschränkungen, die Förderung für Familien und ein reiches Vereinsleben“ in Apelern.

„Bürgerschaftliches Engagement ist unsere Basis“, betont die Partei, die gemeinsam mit den Bürgern auch die „Wohnqualität zukunftsorientiert gestalten“ will.