Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Dieseltanks im Salzbach entsorgt

Zeugen gesucht Dieseltanks im Salzbach entsorgt

Dass Sperrmüll regelmäßig in freier Natur entsorgt wird, ist vielerorts schon zur traurigen Gewohnheit geworden. In einem aktuellen Fall hat sich ein Unbekannter an einem Feldweg nahe der Landesstraße 444 aber nicht nur als faul und dreist, sondern auch noch als extrem verantwortungslos erwiesen.

Voriger Artikel
Bildband „Apelern im Wandel der Zeit“
Nächster Artikel
Weiter Streit um Sackgassenschild

Die beiden Tanks nehmen in der Breite fast den kompletten Salzbach ein.

Quelle: kle

Apelern. Am Weg, der kurz hinter dem Salzbach von der L444 zwischen Rodenberg und Apelern in Richtung Lyhren führt, hat jemand zwei riesige Behälter für Kraftstoffe – die Polizei vermutet Diesel oder Heizöl – mitten im Salzbach abgeladen. Dabei geht es nun nicht mehr nur um eine Ordnungswidrigkeit, betont die Polizei. „Das stellt schon eine Umweltstraftat dar.“ Zu allem Überfluss waren die Tanks auch nicht vollständig leer.

 Die Beamten hoffen, dass sich Zeugen für die Tat finden, die entweder vor Kurzem ein entsprechendes Fahrzeug an dem Weg gesehen haben oder sogar selbst denjenigen kennen, der für die Sache verantwortlich sein könnte.

 Beim Hersteller der Behälter handelt es sich um die Firma Kautex. Die Polizei geht davon aus, dass die Kanister innerhalb der vergangenen zwei Wochen dort abgeladen wurden, da sie andernfalls wohl schon früher entdeckt worden wären. Auch muss das Fahrzeug eine entsprechende Größe gehabt haben, da die Tanks weit über einen Meter breit und hoch und dazu mehrere Dezimeter tief sind. Aus diesem Grund musste für die Entfernung aus dem Bach extra der Bauhof anrücken.

Zeugen sollten sich bei der Polizei in Bad Nenndorf unter Telefon (05723) 94610 melden. kle

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg