Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Apelern Doppelter Grund zum Feiern
Schaumburg Rodenberg Apelern Doppelter Grund zum Feiern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:30 12.09.2014
Die Apelerner haben doppelten Grund, zu feiern. Quelle: pr.
Anzeige
Apelern

Los geht es am Freitag ab 17.30 Uhr mit dem Treffen der Schützen auf dem Marktplatz zum Abholen der alten Majestäten. Im Anschluss folgen um 18 Uhr die Proklamation der neuen Majestäten im Festzelt und das Anbringen der Königsscheiben. Ab 21 Uhr werden die neuen Majestäten mit dem Schützen im Festzelt erwartet. Daraufhin beginnt die Disco mit „Masters of Sound“.

 Der Sonnabend steht deutlich im Zeichen des Karnevals-Clubs. Um 15 Uhr beginnt das Treffen im Festzelt. Dort wird das Kinderfest gefeiert, bei dem sich die Nachwuchsgruppen des AKC präsentieren. Im Anschluss gibt es ab 18.30 ein Kommers zum 50-jährigen Bestehen des Vereins. Daneben wird die Siegerehrung zum „Pokalschießen der Ortsvereine“ vorgenommen. Ab 20 Uhr liefert die Band „HaDe handgemacht“ Tanzmusik im Festzelt.

 Das Kreisschützenfest wird am Sonntag gefeiert. Beginn ist um 10.30 Uhr mit einem Festgottesdienst im Zelt. Nach dem Mittagessen steht ab 11.30 Uhr der Empfang der auswärtigen Vereine, Ortsvereine und Gemeinschaften an. Im Anschluss an die Kaffeetafel ab 14 Uhr werden von 14.30 Uhr an die Kreis-Könige proklamiert. Direkt danach erfolgt der große Festumzug durch Apelern. Die Siegerehrung für den Kleinkaliber-Pokal „Apelerner Wappen“ ist für 17.30 Uhr vorgesehen. Der Kehraus mit der Musikkapelle Kathrinhagen-Hülsede beginnt um 20 Uhr. on

Anzeige