Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Apelern Ein Kürbis alsVogelscheuche
Schaumburg Rodenberg Apelern Ein Kürbis alsVogelscheuche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 30.10.2013
Lauter kugelige Kunstwerke sind beim Kürbisfest zu sehen. Quelle: nah
Anzeige
Apelern

„Es gab wohl eine gute Ernte“, scherzte Vorsitzender Roland Pfannkuche beim Blick auf die 14 prächtigen Kürbisse, die auf der Wiese aufgereiht waren. Auch diesmal hatten die Eigenheimbesitzer zum kreativen Wettbewerb aufgerufen. Kinder sollten die dickbauchigen Früchte mit dem Messer bearbeiten, ihnen Fratzen verleihen, einen breiten Mund mit „Zahnlücken“ geben oder auch ganz futuristisch dekorieren. Ein Kind kam sogar auf die Idee, seinen Kürbis als Kopf für eine lustig drapierte Vogelscheuche zu verwenden. Doch das scheiterte in der kleinen Ausstellung: Die dicke Kugel war zu schwer.

 Ihre liebe Last hat auch Mutter Michaela Goslar mit Tochter Laura. Auf dem Algesdorfer Obsthof Steege hatte sie einen so schweren Kürbis erstanden, dass „ich ihn nicht allein tragen konnte“. Doch die Anstrengung sollte sich lohnen: Die siebenjährige Laura gewann einen der drei ausgesetzten Preise. Die Jury aus Helmut Pestinger, Heinz Müller und Kai-Uwe Oberdieck entschied sich zudem für die originellen Kürbisse von Jannis Weber (8) und Mica Lehr (9). Unter allen Teilnehmern wurde ein ferngesteuertes Auto verlost. Damit kurvt jetzt Joshua Maurer herum. nah

Anzeige