Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Apelern Kastning ist König der Könige
Schaumburg Rodenberg Apelern Kastning ist König der Könige
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 26.10.2016
Elke Brockmann (Marschall, von links), Friedel Kastning (Kaiser), Nina Diekmann (Adjutant) und Thomas Diekmann (Grünkohlkönig). Quelle: pr
Anzeige
REINSDORF

„Wir freuen uns, dass wir heute großen Zuspruch haben“, freute sich der Vorsitzende der Schützenkameradschaft, Jürgen Beckert.

Allein 17 ehemalige und die amtierenden Könige lieferten sich einen spannenden Wettbewerb um die Kaiserwürde. Die Nase vorn hatte Friedel Kastning, der beim Kleinkaliberschießen 29 Ringe erzielte. Elke Brockmann und Nina Diekmann lagen mit jeweils 28 Ringen gleichauf und mussten im Stechen die Plätze ermitteln. Mit dem besseren Schuss sicherte sich Brockmann den Marschall-Pokal. Diekmann wurde Adjutant.

19 Teilnehmer am Start

Um die Würde des Grünkohlkönigs, der bei einem Luftgewehrwettbewerb ermittelt wird, bemühten sich 19 Teilnehmer. Besonders freuten sich die Schießwarte, Thomas Zehbe und Hannelore Peters, dass sich Bennet Meier, der erst seit wenigen Wochen mit dem Luftgewehr schießen darf, der Konkurrenz stellte. Neuer Grünkohlkönig wurde Thomas Diekmann, der mit einer Teilersumme von 320 vor Jürgen Beckert (429) und seiner Tochter Nina (455) landete.

Nach der Proklamation ließen sich alle den sehr leckeren Grünkohl schmecken. „Da war die Frage nach dem Grund des Zusammentreffens nicht mehr erheblich, denn die Stimmung war sehr gut“, konstatierte Kameradschafts-Chef Beckert.gus, r

Apelern Dennis Röver klettert nach vier Jahren über das Soldorfer Ortsschild - Zurück von der Walz

Ein Verkehrschaos hat das kleine Soldorf am späten Nachmittag erlebt. Etliche Einwohner, Freunde und Gleichgesinnte empfingen Dennis Röver. Er war über vier Jahre auf Gesellenwanderschaft – durch Deutschland, Europa bis nach Neuseeland.

17.10.2016
Apelern Titel der Laienspielgruppe Apelern sorgt für Verwirrung - Alles andere als ausgebucht

Die Laienspielgruppe Apelern ist schon kräftig am Proben, damit am 4. November zur Premiere ihres neuen Stücks „Das Himmelreich ist ausgebucht“ alles glatt über die Bühne geht. Doch in den vergangenen Tagen haben die Schauspieler mit einem ungeahnten Problem zu kämpfen.

09.10.2016

Mit einem ersten Apfelfest hat der Apelerner Heimatverein dem traditionellenErntedank einen besonderen Rahmen gegeben. Zugleich wurde die neu angelegte Streuobstwiese samt Apfelpfad nahe dem Münchhau-senring ihrer Bestimmung übergeben. Hinter den Hei-matfreunden liegen rund 1500 Stunden der Planung und Vorbereitung und Gesamtkosten von über 50 000 Euro.

06.10.2016
Anzeige