Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Leuchtstäbe für den Nachwuchs

Reinsdorf / Feuerzangenbowle Leuchtstäbe für den Nachwuchs

Frostigen Temperaturen zum Trotz haben etliche Reinsdorfer einen rustikalen Abend an ihrem Schützenhaus verbracht. Die notwendigen Zutaten lieferten die örtlichen Betreiber von „Adrians Backstube“.

Voriger Artikel
Die Siedler machen Theater
Nächster Artikel
Tannen bunt verziert

Heiß begehrt sind die frischen Krapfen aus der Backstube von Dietmar und Adrian Riechers (von links)

Quelle: nah

Reinsdorf (nah). Es flackerte vielfach unter dem Dach der großen Grillhütte gleich neben der Sportstätte. Doch nicht Lichterketten erhellten die Szenerie: Es gab ein Lagerfeuer und etliche Kerzen. Außerdem wurden bunte Leuchtstäbe angeboten: Der Erlös samt einer Spende der Veranstalter ist für den örtlichen Feuerwehrnachwuchs bestimmt.
Für einen ganz besonderen Feuerschein sorgte Konditor Adrian Riechers: Flammen züngelten dank hochprozentigem Rum aus dem großen Zuckerhut für die Feuerzangenbowle. Und gleich nebenan duftete es verführerisch nach Glühwein.
Beim Speisenangebot ging es ganz nach Bäckerart. Adrian und Dietmar Riechers boten Krapfen, Schmalzkuchen und Quarkbällchen an. Freunde von eher deftiger Kost gingen aber nicht leer aus: Natürlich gab es auch Bratwurst – folgerichtig mit Brötchen aus eigener Produktion.
Über die Besucherresonanz war Adrian Riechers, der schon im Vorjahr zur Premiere geladen hatte, richtig stolz. „Es spricht sich immer mehr herum“, berichtete er und meinte damit auch seinen vor Monaten begonnenen Verkauf von Brot- und Backwaren an Wochenenden und Feiertagen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg