Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Apelern Musik verbindet Hessen und Niedersachsen
Schaumburg Rodenberg Apelern Musik verbindet Hessen und Niedersachsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:46 02.05.2011
Schaumburger Unterstützung für hessische Fanfaren: Den Rhythmus schlugen Thomas Diekmann, Michael Hagemann und Stefan Fuhrich (im Hintergrund, von links). © nah
Anzeige

Reinsdorf (nah). Begründet wurde das Miteinander bei einem Lehrgang auf einer Musikfachschule. Damals drückten der früh verstorbene Helmut Diekmann aus Reinsdorf und Dieter Kirschner gemeinsam die Schulbank und beschlossen, sich mit ihren Ensembles regelmäßig zu besuchen. Seither hat es viele Begegnungen gegeben, zuletzt im vergangenen Jahr, als die Reinsdorfer Spielleute zum 50-jährigen Jubiläum in Reichensachsen waren. Nun kam es „mal nur so“ zu einer Stippvisite aus der Gegenrichtung.

Allerdings war die Besetzung zum fälligen Ständchen so klein, dass sich die Nordhessen aus hiesiger Belegschaft eine Verstärkung suchen mussten: Thomas Diekmann sowie die beiden Stadthäger Michael Hagemann und Stefan Fuhrich begleiteten die Bläser mit Trommel, Pauke und Becken.

Zuvor war es beim Auftritt des Reinsdorfer Ensembles zu einer Premiere gekommen: Der erst neunjährige Nico spielte mit seiner Querflöte mit. Fast mehr noch wie der durchaus etwas aufgeregte junge Mann freute sich darüber Kai-Uwe Oberdieck, der das junge Talent bereits seit einem Dreivierteljahr ausbildet. Normalerweise startet der Spielleutenachwuchs erst mit dem zehnten Lebensjahr, aber hier musste – wie Oberdieck angesichts des Talents anmerkte – „einfach eine Ausnahme sein“.

Anzeige