Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Ortsarchiv braucht Organisator

Apelern / Archivarbeit Ortsarchiv braucht Organisator

Der Apelerner Orts-Chronist Friedrich Judas sucht händeringend einen Nachfolger. Dem 85-Jährigen ist ärztlicherseits verboten worden, sich weiter in die lokale Archivarbeit einzubringen. „Nur noch eine Stunde am Tag hat mir der Doktor erlaubt“, begründet Judas sein Aufhören: „Da lohnt noch nicht mal das Anfangen.“

Voriger Artikel
Bauern sitzen beim Wasserschutz mit im Boot
Nächster Artikel
Schützenjubiläum mit bayerischer Stimmung

Muss aus gesundheitlichen Gründen seine Arbeit aufgeben: Chronist Friedrich Judas. © pr.

Apelern (nah). Seinem möglichen personellen Ersatz möchte er den Start so gut es geht erleichtern. „Alle Akten sind beschriftet, Inhaltsverzeichnisse angelegt“, beschreibt er die Arbeit der vergangenen Monate: „Jetzt fehlt eigentlich nur noch ein Organisator.“ Denn es seien weniger Forschungen zu betreiben als vielmehr Sortierarbeiten.

Es lägen eine Menge Zeitungsausschnitte, Urkunden, Verträge und auch Bilder vor, die nur themengerecht verwaltet werden müssten. Die Sammlung soll dazu dienen, spätere lokale Forschungen zu erleichtern. Diese könnten dann die bereits vorhandene Apelerner Chronik ergänzen.

Bislang ist Judas’ Suche vergeblich gewesen. Bürgermeister Heinrich Oppenhausen hat er schon um Hilfe gebeten. Auch beim Verein für Heimatpflege und Fremdenverkehr wurde er vorstellig. „Es geht doch nicht um mich, sondern um die Sache“, betont er.

Und so hofft er, dass der Ruhezustand der vielen Unterlagen im Besprechungsraum des Dorfgemeinschaftshauses bald ein Ende hat: „Es wäre wirklich schön, wenn es im Herbst und Winter wieder weiterginge.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg