Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Reise in die Geschichte

Kloster Loccum und Rittergut Reise in die Geschichte

Eine Reise zur „Wiege derer von Münchhausen“ unternimmt der Heimatverein Apelern am Sonnabend, 22. August. Ziele sind unter anderem das Kloster Loccum und das Rittergut Brokeloh.

Voriger Artikel
Körperbehinderte Frau kann Ausbildung beginnen
Nächster Artikel
1150 Gründe zum Feiern
Quelle: pr.

Apelern (kle). „Die Geschichte der Familie von Münchhausen hat ihren Ursprung auf dem Winzlarer Haarberg, erstmals 1183 urkundlich erwähnt mit Dominus Rembertus, Pater Gyselheri de Monechusen“, berichtet der Heimatverein. Nach der Verwüstung der Villa Monickhusen errichtete 200 Jahre später Clamor von Münchhausen eine Wasserburg in Brokeloh, dem heutigen Rittergut Brokeloh. „Auch im nahegelegenen Kloster Loccum setzten die Münchhausens deutliche Zeichen.“ Unter anderem war einer der ersten Prioren des Klosters ein Gerhard von Monikhusen.
Die Spurensuche startet um 12.30 Uhr am Sportplatz Apelern oder am Rittergut vonMünchhausen. Auf dem Programm stehen eine Besichtigung des Klosters Loccum, ein Besuch des Bickbeernhofes mit Kaffee und Kuchen sowie eine Besichtigung des Rittergutes Brokeloh. Die Rückkehr ist für 19 Uhr vorgesehen. Abschließend wird unter der Remise des Rittergutes von Münchhausen gegrillt, Salatspenden sind willkommen.
Die Kosten liegen bei 20 Euro (einschließlich Klosterführung, Grillgut und Getränke). Anmeldungen nehmen Renate Ritzer, Telefonnummer: (0 50 43) 73 73, E-Mail: r.ritzer@freenet.de, und Ferdinand Exler, (0 50 43) 97 98 15, f.exler@web.de, bis zum 19. August entgegen. Gäste sind herzlich willkommen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg