Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Apelern Siedler schließen Lücken
Schaumburg Rodenberg Apelern Siedler schließen Lücken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 03.04.2017
Waltraud und Dieter Lehr (links) sowie Gudrun Hutschenreuther und Heinz Becker sind seit 40 Jahren in der Siedlergemeinschaft. Quelle: NAH
Anzeige
Apelern

„Ich bedauere richtig, nicht schon früher alles gewusst zu haben“, sagte er im Rahmen seines Grußworts als stellvertretender Bürgermeister: „Schließlich ist unsere Familie schon seit 400 Jahren Siedler in Apelern.“

So kann die Gemeinschaft um den Vorsitzenden Roland Pfannkuche die Zahl von 133 Mitgliedsfamilien halten. Grund zur Freude hatte er außerdem, weil sich seit langem bestehende Lücken im Vorstand schließen konnten: Das Protokoll übernimmt Dominik Brekau. Stellvertreterfunktionen für ihn und für die Kasse üben Nicole Brekau und Jennifer Bonau aus. Pfannkuche blickte unter anderem auf das 20. Kürbisfest zurück und forderte auch für die neue Saison Hilfe bei der Betreuung des gemeinschaftseigenen Siedlergartens: „Zweimal im Jahr müssen wir da für Ordnung sorgen.“ Die Gemeinde Apelern hilft dann dabei, indem sie einen Container für den anfallenden Grünschnitt stellen lässt.

Als aktuellster Termin gilt jedoch ein Skat- und Knobelabend am Sonnabend, 8. April, ab 19 Uhr. Es ist der zweite Anlauf nach widriger Witterung im Februar. „Jetzt gibt es bestimmt kein Glatteis mehr beim Knobeln“, witzelte der Vorsitzende.

Er ehrte Waltraud und Dieter Lehr, Gudrun Hutschenreuther und Heinz Becker sowie Rainer und Karin Müller für 40-jährige Mitgliedschaft. Elke und Achim Lober sowie Dieter Scheller sind 25 Jahre dabei. nah

Anzeige