Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Spaß nicht nur in den Ferien

Apelern Spaß nicht nur in den Ferien

Der Apelerner Ferienspaß wird neu belebt. Das Angebot, das sich zuletzt auf ein verlängertes Wochenende im Landschulheim in Nienstedt/Deister beschränkte, soll sich nicht einmal auf die schulfreie Zeit beschränken: Schon für die Adventszeit wurden erste Termine genannt.

Voriger Artikel
Breitbandlösung für Apelerner Ortsteile in Sicht
Nächster Artikel
Sturmgebraus um Nikolaus

Katharina Pardun (vorn rechts) und ihre Helfer wollen den Apelerner Ferienspaß neu beleben.

Quelle: nah

Apelern. Initiatoren für die Nachwuchsbetreuung sind Katharina Pardun und Rouven Flötenmeyer. Die beiden Vorstandsmitglieder des SPD-Ortsvereins fanden in allen Teilen der Gemeinde vorwiegend junge Mitstreiter. „Wir mussten aber ganz schön trommeln“, gestand Flötenmeyer ein. Doch nun gebe es einen „engagierten jungen Stamm“. Einige Helfer hatten früher selbst den alten Ferienspaß genossen, bis dessen Team sich aus Altersgründen auflöste.

Rund 15 Helfer stehen hinter Pardun. Zu ihnen gehört „Adrians Backstube“ in Reinsdorf, bei der bis Sonnabend, 5. Dezember, Schuhe mit dem einem Obolus von drei Euro abgegeben werden können. Am darauf folgenden Nikolaustag stehen sie gefüllt zum Abholen bereit. Dort können am Sonnabend, 12. Dezember, maximal acht Kinder backen, am Sonntag, 20. Dezember, folgt Mandelbrennen für zwölf Teilnehmer. Beginn ist jeweils um 14 Uhr. Anmeldungen nimmt Pardun unter der Rufnummer (0171) 3898489 entgegen.

Im März folgen eine Deisterwanderung sowie der Besuch einer Großbäckerei. Am 13. August wird es das erste „Entenrennen“ auf dem Riesbach geben. Für den 20. August ist ein Sommerfest geplant. Nur ein treffender Name fehlt dem neuen Ferienspaß-Team. „Unsere Kreativabteilung überlegt noch“, sagt Pardun grinsend. nah

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg