Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Apelern Vom roten zum grünen Bereich
Schaumburg Rodenberg Apelern Vom roten zum grünen Bereich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:28 18.09.2014
Zwar lachen die Kinder über die ulkigen Schutzanzüge. Aber die Schmarrier Wehr erfüllt damit wichtige Funktionen. Quelle: nah
Anzeige
Schmarrie

Die Reinigung nach Einsätzen mit gefährlichen Stoffen ist für sie nach wiederholten Unglücksfällen bereits zur Routine geworden.

 Die verspritzte gelbe Farbe war zwar harmlos. Doch der Feuerwehrnachwuchs und etliche Einwohner staunten über die Abläufe „vom roten zum grünen Bereich“ – von der starken Verschmutzung bis zum Ende der Desinfektion.

 Dass die Schmarrier Helfer aber in erster Linie bei klassischen Einsätzen gefordert sind, erläuterten sie ebenso an einer großen Schautafel wie Kinder- und Jugendwehr, die über ihre Aktivitäten in Wort und Bild berichteten. Der Eifer hatte einen Grund: In allen Gruppen werden neue Mitglieder gesucht.

 Mit welcher Freude gerade der Nachwuchs bei der Sache ist, war im weiteren Verlauf des Tages zu erleben. Die Jugendlichen demonstrierten einen Löscheinsatz. Die Kinder dagegen bastelten „feuerspeiende Krokodile“ aus Wäscheklammern und Reibeflächen für Streichhölzer. Dann ging es zu Ratestationen, Experimentiertisch und Hüpfburg.

 Ob das eifrige Werben etwas gebracht hat, wollen die Veranstalter bei den nächsten Treffen erkennen, wenn sich freitags ab 16.30 Uhr die „Feuerzwerge“ und ab 18 Uhr die Jugend trifft. Mittwochs üben ab 19 Uhr die Erwachsenen. Und das nicht umsonst: Allein in den vergangenen zweieinhalb Monaten wurden sie vier Mal alarmiert. nah

Anzeige