Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Apelern Zwei Unfälle auf Landesstraße
Schaumburg Rodenberg Apelern Zwei Unfälle auf Landesstraße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:12 28.03.2017
Quelle: Symbolfoto (dpa)
Anzeige
Apelern

Der erste Zwischenfall spielte sich gegen 17.10 Uhr ab. Ein 36-Jähriger setzte auf der Landesstraße zum Überholen an und übersah dabei den hinter sich fahrenden Motorradfahrer, der gerade ebenfalls den Überholvorgang eingeleitet hat. Der Krad-Fahrer aus Lauenau konnte zwar noch rechtzeitig abbremsen und ausweichen, kam allerdings trotzdem zu Fall. Glücklicherweise kam der 41-Jährige mit leichten Verletzungen davon.

Krad-Fahrer prallt gegen Verkehrsschild

Nur 40 Minuten später bog eine 60-jährige Autofahrerin aus Richtung Auetal kommend nach links auf die Landesstraße 454 in Richtung Reinsdorf ab. Dabei übersah sie zwei aus Richtung Apelern kommende Motorräder. Einer davon konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und stieß mit dem Wagen der Stadthägerin zusammen. Der andere Krad-Fahrer konnte zwar noch ausweichen, prallte aber gegen ein Verkehrsschild. Ein vorsorglich herbeigerufener Rettungshelikopter konnte ohne Passagiere wieder abfliegen: Sowohl der 28-Jährige aus Hessisch-Oldendorf als auch der 26-Jährige aus Hameln wurden nur leicht verletzt, die Autofahrerin kam mit dem Schrecken davon.

In diesem Zusammenhang weist die Polizei darauf hin, dass anlässlich der Frühlingstage wieder verstärkt Motorräder auf den Straßen unterwegs sind und bittet alle Verkehrsteilnehmer um Vorsicht. js

Anzeige