Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Hülsede BI informiert über Pläne für Windräder
Schaumburg Rodenberg Hülsede BI informiert über Pläne für Windräder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:37 09.11.2015
Anzeige
Schmarrie (gus)

Beginn ist um 20 Uhr in der Turnhalle in Schmarrie.

 Die Stadt Bad Münder betreibt derzeit ein Verfahren zur Änderung des Flächennutzungsplans, um in der Nähe bereits bestehender Windräder bei Eimbeckhausen weitere und größere Anlagen dieser Art zu ermöglichen. Dagegen hat sich in den auf Schaumburger Seite betroffenen Gemeinden – Hülsede und Messenkamp – bereits Protest erhoben.

 Es sind nicht die einzigen Standorte innerhalb der Samtgemeinde Rodenberg, die derzeit mit Blick auf Windenergiegewinnung diskutiert werden. Für den Süntelhang bei Hülsede hatte ein Investor 2014 entsprechende Pläne präsentiert. Bei Feggendorf wird sogar schon etwas länger über eine mögliche Vorrangfläche für Windräder diskutiert. Und jüngst wurden auch Bestrebungen für einen Windpark am Deister bei Rodenberg bekannt.

 Die Hülseder BI möchte am 18. November über Auswirkungen auf Mensch und Natur sowie über Gesundheitsrisiken im Zusammenhang mit Windkraftanlagen informieren. Außerdem soll der Windenergieerlass des Landes Niedersachsen Thema sein. In einer Diskussion können Zuhörer Fragen, Meinungen und Bedenken äußern.

Anzeige