Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -1 ° bedeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Einbruch in Hülseder Wohnhaus

Zeugen gesucht Einbruch in Hülseder Wohnhaus

Bei einem Einbruch in ein Wohnhaus in Hülsede haben Unbekannte am Mittwochnachmittag Bargeld gestohlen. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Voriger Artikel
Gift und Wasser statt Feuer
Nächster Artikel
Selbes Lager wie Anne Frank
Quelle: Symbolfoto

Hülsede. Gegen 16 Uhr machten sich die Täter im Ortsteil Meinsen, an einem Fenster an einem Haus an der Meinser Straße zu schaffen, teilte die Polizei mit. Sie hebelten es auf und gelangten so ins Innere des Gebäudes. Anwohner beobachteten zu der Zeit einen hellen, vermutlich silberfarbenen Ford Focus, der mehrfach die Meinser Straße entlangfuhr und aus dem zwei Menschen mit Taschen ausstiegen und in Richtung des Wohnhauses gingen.

Wer Angaben zu dem Auto – es hatte möglicherweise ein auswärtiges Kennzeichen – oder den beiden Personen machen kann, sollte sich bei der Polizei in Bad Nenndorf, Telefon (0 57 23) 9 46 11 15, melden. kle

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg