Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Hülsede Gerüste statt Gebete
Schaumburg Rodenberg Hülsede Gerüste statt Gebete
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:16 28.10.2012
Auf hohen Gerüsten arbeiten Restauratorinnen an den historischen Wandmalereien. Quelle: nah
Anzeige

Hülsede (nah). Zugleich hat in der Gemeinde das Nachdenken darüber begonnen, in welchem Umfang zukünftig das sakrale Gebäude genutzt werden kann, um den wertvollen Wandschmuck auf Dauer zu erhalten. Denn Temperaturwechsel und Feuchtigkeit setzen den Malereien nachhaltig zu.

Die SN haben den Restauratorinnen bei der Arbeit zugesehen und im Kirchenvorstand nachgefragt, wie dieser sich die Zukunft von St. Ägidien vorstellt. So soll schon am Mittwoch, 31. Oktober, ein Freundeskreis gegründet werden, der sich dem Gesamtensemble widmet. Denn neben der Kirche selbst gilt auch das seit Jahren leerstehende Pfarrhaus als Sorgenkind mit ungewisser Zukunft hinsichtlich seiner künftigen Verwendung.
Ausführliches zum Thema lesen Sie morgen in unserer Wochenendbeilage „7. Tag“.

Anzeige