Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Hülseder sollen Ortsbild aufpolieren

Mithilfe gefragt Hülseder sollen Ortsbild aufpolieren

Die Hülseder Bürgermeisterin Marion Passuth möchte, dass die Gemeinde sauberer wird – und dass die Bürger dabei mithelfen. Sie bittet Menschen aus den drei Ortsteilen, die es zeitlich einrichten können, sich um aktuelle Schandflecke zu kümmern.

Voriger Artikel
Bei Hitze ist Hülseder Brunnen leer
Nächster Artikel
Nur Notlösung ist bezahlbar

Bürgermeisterin Marion Passuth packt auch selbst mit an.

Quelle: gus

Hülsede. Vor allem die Verkehrsinseln und die öffentlichen Pflanzbeete sind derzeit von Unkraut befallen. Mit etwas gutem Willen und etwas Fleiß ließe sich das Ortsbild deutlich aufwerten, ist sich Passuth sicher. Wer Lust habe, dabei zu helfen, solle einfach an einer Stelle loslegen, die es nötig hat. Passuth ist sich als Bürgermeisterin nicht zu schade, selbst zu Gartenhandschuh und Fugenkratzer zu greifen.

Sie hat schon mehrfach öffentliche Bereiche gesäubert. „Mich stört das einfach“, sagt sie. Und auch die übrigen Ratsmitglieder haben bereits bei einer Streichaktion angepackt. Im vergangenen Herbst gab es darüber hinaus eine Müllsammel-Aktion.gus

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg