Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Schützengilde Schmarrie ehrt Könige

Malin hat den besten Schuss Schützengilde Schmarrie ehrt Könige

Die Schmarrier Schützengilde hofft auf talentierten Nachwuchs. Ausgerechnet die jüngste Teilnehmerin beim Bürgerkönigsschießen gab den besten Schuss ab.

Voriger Artikel
Auf den Spuren des Seelsorgers Vordemann
Nächster Artikel
Musikerin schlüpft in Theologen-Rolle

Treffsichere Schwestern: Malin (rechts) und Lea Gerlach mit dem neuen Schützenkönig und Vorsitzenden der Gilde, Nils Isensee.

 

Quelle: nah

Schmarrie. Marlin Gerlach überraschte mit einem Achter-Teiler.

Unter den Vereinsmitgliedern setzte sich Vorsitzender Nils Isensee an die Spitze der zumeist lebensälteren Konkurrenz. Erster Ritter ist Rüdiger Ritters geworden. Dessen Ehefrau Susanne wurde Königin.

Bei den Jugendlichen qualifizierte sich Lea Gerlach. Zu Bürgerkönigen wurden Walter Borcherding und Silvi Flintermann-Plener ausgerufen. Allerdings hätte der Wettbewerb unter den „zivilen“ Dorfbewohnern etwas besser besucht sein können, haderte Isensee mit der Teilnahme. Gleichwohl: Ein Dutzend Bürger machten mit – „und das ist für unseren kleinen Ort schon recht viel“.

Eingebunden in das schießsportliche Wochenende am Süntel waren auch die örtlichen Vereine. Deren Pokale gingen an Eike Voges (Feuerwehr), Jörg Donnerstag (Tanzsport) sowie Silvi Flintermann-Plener (Siedler und Radsport). Den Otto-Much-Pokal errang ebenfalls Nils Isensee.

Der Vorsitzende rechnet übrigens mit neuem Aufschwung der Gilde. Gerade erst belegten gleich drei junge Mitglieder bei den Meisterschaften im Kreisverband Deister-Süntel-Calenberg vordere Plätze. Vergessen ist die Zeit, wo der Verein fast schon vor seiner Auflösung stand. nah

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg