Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
20 Auftritte im Kalender

Lauenau 20 Auftritte im Kalender

Das Fanfaren- und Majorettencorps Antendorf (FMCA) zieht es erneut nach Pedrajas. Gerade erst war die spanische Stadtkapelle mit 60 Teilnehmern in Lauenau; schon wird ein Gegenbesuch für August 2013 vorbereitet.

Voriger Artikel
Keine Lücken im Vorstand
Nächster Artikel
Kennenlernen beim Kaffee

Beste Beispiele für zuverlässige Beteiligung: Vorsitzender Joachim Strohwald und Dominik Berger.

Quelle: nah

Lauenau (nah). Auch vor heimischem Publikum sind Auftritte vorgesehen. 20 Termine stehen bereits im Kalender. An rund 50 Übungsabenden muss dafür trainiert werden. Besonders fleißig waren im abgelaufenen Jahr bei den Musikern Vorsitzender Joachim Strohwald selbst sowie Dominik Berger (Jugend), bei den Majoretten Medea Müßel, bei den „Miniretten“ Antonia Berger, Antonia Falius, Eileen Leuthäuser, Hanna Heyne, Kimberly Rummelmann und Vanessa Wente.
Vier Majoretten sparten nicht mit Kritik: Die jungen Damen um Medea Müßel und Marie-Christine Gödecke verlangten mehr Pünktlichkeit und stießen dabei auf Verständnis im Vorstand – und auf Lob für den Mut zu Verbesserungsvorschlägen. Strohwald dankte Michael Pohle, der den Erlös eines Flohmarkts für den Kauf neuer Instrumente weitergab. Der scheidende Zeugwart Fabio Meli freute sich über die pflegliche Behandlung von Trompete, Posaune und Co. Nur eine Reparatur sei fällig gewesen.

Für Meli kam Lukas Behrendt neu in den Vorstand. Wiedergewählt wurden neben Strohwald unter anderem Jugendwart Lothar Gehrmann und Beisitzer Peter Wente. Neuer Pressewart ist Michael Pohle. Als weitere Beisitzerin wurde Gisela Heyne statt Uwe Berger nominiert. Seit 40 Jahren gehört Udo Horrmann dem Ensemble an, 30 und 25 Jahre dabei sind Lothar Gehrmann und Anke Madretzki.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg