Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lauenau 24 Stunden auf dem Eis
Schaumburg Rodenberg Lauenau 24 Stunden auf dem Eis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 04.11.2015
Allein oder als Gruppe: Rund um die Uhr drehten Fußballer in der Eishalle Lauenau ihre Runden.nah Quelle: nah
Anzeige
Lauenau

Das hat es in der Eishalle Lauenau noch nicht gegeben. Normalerweise verlöschen dort bald nach 22 Uhr die Scheinwerfer. Doch nun herrschte sogar eine ganze Nacht lang Betrieb: Von Freitag, 18 Uhr, bis Sonnabend, 18 Uhr, drehte mindestens ein Fußballer der A-Jugend-Mannschaft von Deister United seine Runden, selbst mitten in der Nacht noch angefeuert von Angehörigen und Freunden: Die ganze Mannschaft campierte mit Feldbetten und Schlafsack im Aufenthaltsraum der Wintersportstätte.

„Wir haben gekämpft und gelitten“, bilanzierte Trainer und Organisator Reinhard Stegemann nach dem 24-Stunden-Marathon. Schlittschuhe sind wohl doch etwas anderes als Fußballschuhe. „Doch wir haben durchgehalten“, lobte er den Einsatz – besonders der jungen Leute, die bislang noch nie auf schmalen Kufen gestanden haben. Im Vorfeld hatte er das Können auf einer Notenskala von Eins bis Sechs abgefragt. Zumindest zwei Mannschaftskameraden sahen sich ganz am Ende der Tabelle – und hangelten sich tapfer entlang der Bande auf dem 900 Quadratmeter großen Oval.

So summierten sich durch schnelle, wackelige und ganz langsame Läufer genau 5124 Runden, für die die 24 gewonnenen Sponsoren jeweils einen Euro versprochen hatten. Doch damit nicht genug: „Weil viele Unternehmen aufrunden wollen, ist ein Betrag von mehr als 6000 Euro zu erwarten“, freute sich Stegemann. Dass sich aber nur 37 Personen mit einer Speichelprobe typisieren ließen, war da nur ein Wermutstropfen.

 Gleich zwei Bands bestreiten am Sonnabend, 14. November, ein Konzert im Lauenauer Kesselhaus: Steinertime und FouFou sind dort ab 20 Uhr zu Gast.

02.11.2015

Täglich werfen Passanten neugierige Blicke in das derzeit größte kommunale Bauprojekt in Lauenau. Manchmal rollt ein kleiner Bagger in die ehemalige Dielenöffnung. Oft aber sind es nur Arbeiter mit der Schubkarre: Im Haus Marktstraße 1 überwiegt aus Platzgründen die Handarbeit.

02.11.2015
Lauenau Waldkindergarten Deister-Sünteltal - Auf der Suche nach Basar-Räumen

Im Kindergarten-Alltag sind Raumprobleme für den Waldkindergarten Deister-Sünteltal eigentlich ein Fremdwort. Vieles spielt sich dort bekanntlich im Freien ab. Beim Basar, den der Förderverein wie die meisten anderen Kigas zweimal jährlich ausrichtet, um Geld für wichtige Anschaffungen zusammen zu bekommen, sieht das schon ganz anders aus.

01.11.2015
Anzeige