Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Betonplatte stürzt auf Arbeiter: Gesicht zertrümmert

Arbeitsunfall Betonplatte stürzt auf Arbeiter: Gesicht zertrümmert

Bei einem Arbeitsunfall an der Molkereistraße in Lauenau ist am Freitag gegen 13.30 Uhr ein Mann schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei demontierten zwei Arbeiter auf dem Privatgrundstück ein stillgelegtes Avacon-Trafohäuschen. Dabei geriet eine 4,5 Quadratmeter große und zehn Zentimeter dicke Betonplatte außer Kontrolle und stürzte auf einen der Arbeiter.

Voriger Artikel
Große Beteiligung bei DSC-Feier
Nächster Artikel
Lieder am neuen Baum

Der Betroffene musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden.

Quelle: gus

Lauenau.  Dessen Kollege und der Grundstückseigentümer alarmierten die Rettungskräfte. Als diese eintrafen, war der Mann (Mitte 60) bereits befreit worden und konnte sogar laufen. Die Platte war laut Polizei von hinten gegen die Knie des Mannes gerutscht. Beim anschließenden Sturz gegen eine Wand des Häuschens hatte der Arbeiter derart komplizierte Gesichtsverletzungen erlitten, dass die Sanitäter ihn zum Platz vor der Eishalle transportierten, damit er von dort per Hubschrauber in die MHH geflogen werden konnte. Die Polizei ermittelt nun die genauen Umstände.  gus/gus

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg