Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° Regen

Navigation:
Budenstadt lockt auf die Plaza

Weihnachtsmarkt in Lauenau Budenstadt lockt auf die Plaza

Der Lauenauer Weihnachtsmarkt lockt am Sonnabend und Sonntag, 13./14. Dezember, wieder mit einem umfangreichen Angebot ins Zentrum des Fleckens. Sowohl unter freiem Himmel auf der Plaza als auch im wetterunabhängigen Sägewerk soll buntes Treiben herrschen.

Voriger Artikel
Indie-Folk mit Streichquartett
Nächster Artikel
Pilz-Zucht im Logistikpark

Im Sägewerk wartet wieder ein abwechslungsreiches Angebot auf die Besucher.

Quelle: pr.

Lauenau. Im Sägewerk wird Kunsthandwerk angeboten. Jahreszeitlich passende Leckereien gibt es in der Budenstadt auf der Plaza Am Sonnabend öffnet der Adventsmarkt um 14 Uhr. Der Weihnachtsmann und seine Elfen sind dabei die Star-Gäste. Die Weihnachts-Elfen zeigen den Besuchern am Nachmittag dann noch, wie man in ihrer Heimat, dem Nordpol, zu tanzen pflegt.

 Ab 14 Uhr sorgt der Musikzug aus Pohle für stimmungsvolle Klänge. Für 16 Uhr ist ein Konzert in der St.-Lukas-Kirche geplant. „Rock den Advent“ lautet das Motto, es musiziert die Projektband der Kirchengemeinde St. Lukas.

 Musikalisch geht es um 19 Uhr im Sägewerk weiter. Dort ist das Weihnachtskonzert des Blasorchesters aus Bad Nenndorf zu hören. Am Sonntag wird der Adventsmarkt um 11 Uhr eröffnet. In der Eishalle können die Besucher Schlittschuh laufen. Es gilt ein Markt-Rabatt: „Zwei zahlen, drei laufen.“ Die Eishalle ist sonnabends von 10 bis 20 Uhr, sonntags von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Organisator des Weihnachtsmarktes ist die Lauenauer Runde.gus

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg