Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Der Wind spielt einen Streich

Lauenau / Maibaum Der Wind spielt einen Streich

Der seit Jahren gewohnte Maibaum auf dem Lauenauer Marktplatz trägt neuerdings die Symbole von 16 Vereinen und Gruppen des Fleckens. So viele Gemeinschaften entsandten Mitglieder zur ehrenamtlichen Aufsicht in der örtlichen Eishalle.

Voriger Artikel
Jagd auf den „Deisterhirsch“
Nächster Artikel
Lauenauerin bewahrt Dokument vom Kriegsende auf

Lauenaus Maibaum trägt neuen Schmuck: Vereinsembleme erinnern an ehrenamtliche Unterstützung in der Eishallensaison.nah

Lauenau. „Das ist unser Dank für die hilfreiche Unterstützung“, erklärte der Vorsitzende des Betreibervereins, Heyno Garbe, zum Auftakt.

 Die Besucher staunten nicht schlecht, als sie pünktlich zum angekündigten Aufstellen des hohen Stamms mit seinem bunt geschmückten grünen Kranz gekommen waren: Der Straßenschmuck stand bereits, weil am Vorabend das „Bauteam“ der „Lauenauer Runde“ mit Kran-Unterstützung der Rodenberger Dachdeckerei Hartmann den Kraftakt vollzogen hatten.

 Eigentlich sollten die drei Reihen mit den hölzernen Schildern am Maibaum anfangs noch verdeckt sein, aber eine Windböe spielte den Verantwortlichen in den Mittagsstunden einen üblen Streich: Sie riss die Hülle ab. So markierte nur noch ein Tusch der Pohler Turnerkapelle den historischen Augenblick.

 Der Lauenauer Bürgermeister Wilfried Mundt sah die Vereinssymbole indessen als ein Zeichen an, „dass hier Menschen gemeinsam für andere Menschen da sind“. Zugleich lobte er die „vom Bauteam zum Baumteam“ gewordene Mannschaft: Auf die rüstige Rentnergruppe, die zuvor vielfach handwerkliches Geschick bewiesen habe, „sind manche Nachbargemeinden schon ganz neidisch“. nah

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg