Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lauenau Die Shopping-Queen hat immer recht
Schaumburg Rodenberg Lauenau Die Shopping-Queen hat immer recht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 30.10.2018
Margie Kinsky und Ehemann Bill Mockridge treiben den Zuschauern immer wieder Lachtränen in die Augen. Quelle: ar
Lauenau

Selbst seit 34 Jahren verheiratet, spendeten sie anerkennenden Beifall für Irmchen und Konrad aus Hohnhorst, die seit 56 Jahren ein Paar sind und sich beim Tanz auf dem Erntefest kennen gelernt hatten.

Kinsky und Mockridge gaben ihre gesamte gemeinsame Historie zum Besten. Vom ersten Kennenlernen („Wir passten wie Arsch auf Eimer“), Verliebtheit und der ersten Kanutour in der kanadischen Einsamkeit erzählten die erklärte Shopping-Queen und der gebürtige Kanadier so schräg und konträr, dass kein Auge trocken blieb.

Die Dame darf alles

Er habe seit die temperamentvolle Italienerin bei ihm eingezogen sei, kein Fußballspiel mehr gesehen, gab Mockridge gespielt traurig preis. Seine Frau wisse immer, was besser für ihn sei. „Das ist wie beim Schach: die Dame darf alles“, schlussfolgerte er augenzwinkernd.

Ob Beipackzettel zur Kindererziehung oder Erklärungen zum männlichen Monotasking-Genie – flapsig nahmen sie menschliche Verhaltensweisen unter die Lupe und banden immer wieder ihr Publikum in ihre Schlagabtausche ein. Entspannt mischten sie sich zwischen ihren Darbietungen unter das Publikum, plauderten mit den Zuschauern und ließen sich mit ihnen fotografieren.

Thorsten Kruckenberg hatte im Vorfeld die Gäste im Namen der Kulturinitiative zur neuen Wintersaison begrüßt. Er verkündete ebenfalls, dass es für das Zusatzkonzert von Maybebop am Freitag, 7. Dezember, noch Restkarten gibt. ar