Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lauenau Ein Hirsch für Hilke
Schaumburg Rodenberg Lauenau Ein Hirsch für Hilke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:25 01.04.2017
Nicht nur mit Noten perfekt: die „Deisterhirsch“-Gewinner Axel Elsner, Nils Borcherding und Torsten Dierßen (von links). Quelle: nah
Anzeige
Feggendorf

Nicht einmal die langjährigen Favoriten von der Polizei Bad Nenndorf und die „Bäckerburschen“ sind an drei junge Musiker herangekommen. Torsten Dierßen, Nils Borcherding und Axel Elsner holten für den Pohler Turnermusikzug die Wandertrophäe mit 286 Ringen. Bislang lag die von der Polizei erzielte Bestmarke bei 285 Zählern. Auf den weiteren Plätzen folgen die Feggendorfer Feuerwehr, die erstmals angetretenen „Lauenauer Landburschen“ sowie die zweite Mannschaft der Pohler Musiker. 43 Gruppen mit 129 Teilnehmern hatten sich an den sechs Schießabenden eingefunden – so viele wie lange nicht. Unter ihnen befanden sich vier Damen- und drei Jugendmannschaften.
Die Liste der Damen führt die Lauenauer Feuerwehr mit Antonia Falius, Anja Falius und Carina Günther an. Beim Nachwuchs waren die Feggendorfer Jugendwehr mit Max Langanke, Merle Keil und Theresa Faby besonders treffsicher.
Zur Überraschung wurde die Einzelwertung, die bislang stets ein männlicher Kandidat anführte. Doch Hilke Bartling von der SPD Lauenau platzierte sich mit 98 Ringen vor Wilfried Schliebs (Polizei) und Holger Riedemann („Deisterstraße“). Auch sie darf für ein Jahr einen Hirsch ihr Eigen nennen.

nah

Anzeige