Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lauenau Ein Solo von Greg
Schaumburg Rodenberg Lauenau Ein Solo von Greg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:44 19.01.2016
Greg Arnold zeigt imKesselhaus seine ganzemusikalische Vielfalt. Quelle: pr.
Anzeige
Lauenau (gus,r)

Arnold hat bereits in so mancher Band mitgewirkt – beispielsweise bei „Things of Stone and Wood“ und „The Swamp Dandies“. Und aufmerksamen Fans dürfte Arnold als Produzent der letzten Carus-Thompson-Alben ein Begriff sein. Wer das Kesselhaus regelmäßig besucht, erinnert sich wohl auch daran, dass Thompson dort einst ein gefeiertes Konzert gab.

 „Things of Stone and Wood“ sind in Australien legendär. In den frühen Neunzigern hatte die Band mehrere Hits in den dortigen Charts. „Share this Wine“ schaffte es sogar in die deutsche Verkaufsliste, gespielt hat die Band in Deutschland aber nie.

 Später erschien Arnolds hochgelobtes Solo-Album „Lost Marie, 2011 folgte das laut Kritikern „exzellente“ Album „Fall“ der „Swamp Dandies“ (unter anderem mit John Bedggood). 2014 kamen „Things of Stone and Wood“ zum 25-jährigen Bandjubiläum für eine ausverkaufte Re-Union-Tour in Australien nochmals zusammen.

 Sony Music veröffentlichte dazu „The Essential“ mit den größten Hits der Band. Derzeit ruht das Projekt – aufgelöst wurden „Things of Stone and Wood“ nicht. Arnold verschlug es in die Schweiz. Diesem Umstand verdanken die Fans die ersten Arnold-Konzerte auf deutschem Boden.

 Karten fürs Kesselhaus kosten zehn Euro, ermäßigt sechs Euro. Im Vorverkauf sind die in den Bioläden in Bad Nenndorf und in Lauenau und in der Geschäftsstelle der Schaumburger Nachrichten in Stadthagen zu haben.

Lauenau Mitgliederekord im Jubiläumsjahr - 50 Jahre DLRG im Flecken

Mit deutlich steigender Tendenz hat die Ortsgruppe Lauenau der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft (DLRG) ihre Jahresstatistik vorgelegt.

20.01.2016
Lauenau Mehr Aufwand mit Gefahrgut - Feuerwehr zieht Bilanz

Außer Bränden, Hochwasser und Hilfeleistungen bei Unfällen öffnet sich für die Lauenauer Feuerwehr zunehmend ein neues Aufgabenfeld: gefährliche Stoffe.

20.01.2016
Lauenau Alle Fakten zur Schädlingsbekämpfung - St. Lukas vor der „Wurmkur“

Dem Flecken Lauenau steht eine spannende Woche bevor: Von Montag, 25. Januar, bis voraussichtlich Sonntag, 31. Januar, wird die St.-Lukas-Kirche abgeriegelt und mit einem giftigen Gas gefüllt, um den Holzwurmbefall des Gotteshauses zu beenden.

18.01.2016
Anzeige